Sony kappt Update-Versorgung für Xperia L, M, C und SP

Sony entscheidet kurz nach der Ankündigung seiner neuen Smartphone-Generation mit dem Xperia Z3 und dem Z3 Compact offenbar auch über die weitere Update-Politik für ältere Geräte: Wie Android Police berichtet, hat der Konzern aus Japan so nun auch über die Zukunft der Xperia-Modelle L, M, C und SP gerichtet und bestätigt, dass es keinerlei weitere Aktualisierungen für deren Betriebssysteme geben wird.

Sony informiert Besitzer eines solchen älteren Smartphones über seine Webseite, die Auskunft über die Verfügbarkeit von Software-Update gibt. Hier haben nun ganz aktuell die Geräte Xperia L, Xperia M, Xperia C und Xperia SP eine neue und etwas traurige Statusmeldung erhalten. Sie besagt nämlich, dass das jeweils zuletzt erschienene Update auch die "Latest & final version", also die letzte und finale Version, darstellt.

Kein Android KitKat-Update mehr alte Sony Xperia-Geräte

Keines der erwähnten Xperia-Smartphones von Sony wird demnach noch in den Genuss von Googles Android 4.4 KitKat kommen, da alle vier zuletzt auf eine Version aus dem Jelly Bean-Zyklus gebracht wurden. Wer bislang noch auf ein frisches Betriebssystem gehofft hat, sollte nun umdenken und sich vielleicht einmal eines der gerade erst neu auf der IFA 2014 vorgestellten Geräte anschauen.

Weitere Artikel zum Thema
Update auf Android 4.4.2 für viele Sony-Xperia-Modelle
Benjamin Bockholdt9
Her damit !118Bei Sony stehen im Sommer zahlreiche Android-Updates an
Update-Welle bei Sony: Zehn Smartphones aus der Xperia-Reihe werden im Sommer mit Android 4.3 und Android 4.4.2 ausgestattet, so auch das Xperia Z.
PlaySta­tion 1 Mini: Sony denkt über Retro-Konsole nach
Christoph Lübben
Nintendo hat vorgelegt, zieht Sony jetzt mit einer eigenen Retro-Konsole nach?
Bringt Sony eine PlayStation 1 Mini für Retro-Games in den Handel? Die Möglichkeit besteht offenbar tatsächlich.
Bye, bye Xperia: Gibt Sony das Smart­phone-Geschäft auf?
Francis Lido7
Das Xperia XZ2 Premium wird das erste Sony-Smartphone mit Dualkamera
Sony will in Zukunft weniger auf Hardware und mehr auf Inhalte setzen. Was das für die Xperia-Smartphones bedeutet, erklärte der CEO nun.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.