Sony könnte an faltbarem Smartphone arbeiten

Bisherige Sony-Smartphones haben noch LC-Displays
Bisherige Sony-Smartphones haben noch LC-Displays(© 2018 CURVED)

Sony stärkt seine Partnerschaft mit LG: Die Südkoreaner stellen LC- und OLED-Bildschirme her – und sollen für Sonys zukünftige Xperia-Smartphones Displays entwickeln. Außerdem plane Sony ein faltbares OLED-Smartphone, berichtet Business Korea.

Die Informationen stammen laut dem Wirtschaftsportal von einem Vertreter von LG Display. Demnach arbeite Sony an Modellen mit flexiblen Displays, ähnlich dem wohl 2019 erscheinenden Galaxy X von Samsung. Im letzten Jahr hatten die Japaner bereits Fernseher mit OLED-Bildschirmen von LG herausgebracht und damit große Profite erwirtschaftet. Ein Sony-Smartphone mit solch einem Display lässt bislang aber noch auf sich warten.

Zeigt Sony OLED-Smartphones auf dem MWC?

Dieses Jahr soll Sony aber seine ersten Smartphones mit OLED-Display veröffentlichen. Gerüchten zufolge könnte der Hersteller diese schon auf dem kommenden Mobile World Congress (MWC) 2018 vorstellen – eventuell sogar mit einer Auflösung von 4K, auch wenn Letzteres eher unwahrscheinlich ist. Laut dem Bericht will Sony den jüngsten Erfolg seiner OLED-Fernseher auf sein bislang schwächelndes Smartphone-Geschäft übertragen und sehe sich deshalb derzeit nach Spezialisten für die OLED-Technologie um. Diese sollen Sony offenbar dabei helfen, Produkte wie ein faltbares Smartphone herauszubringen.

Sony ist nicht der einzige Hersteller mit solchen Absichten. Vorreiter in dieser Hinsicht ist Samsung. Das Unternehmen stattet seine Smartphones bereits seit Längerem mit OLED-Displays aus und arbeitet Medienberichten zufolge schon seit 2016 an faltbaren Modellen. Auf der CES 2018 hat Samsung angeblich hinter verschlossenen Türen einen Prototypen des Galaxy X präsentiert. Für LG Display sei Sony indes ein wertvoller Partner, der den Südkoreanern neue Kunden bescheren könnte. Der Hersteller wolle sich nicht mehr allein auf Großabnehmer wie Apple verlassen.


Weitere Artikel zum Thema
Games-Nach­schub: PlaySta­tion 5 schickt die PS4 noch lange nicht in Rente
Francis Lido
Die PS4 soll der PlayStation 5 helfen
Die PS4 spielt weiterhin eine wichtige Rolle für Sony. Unter anderem soll sie der PlayStation 5 zu einem erfolgreichen Start verhelfen.
PlaySta­tion 5 vs. PS4 Pro: So viel schnel­ler lädt die Next-Gen-Konsole
Francis Lido
Die PlayStation 5 ist offenbar ähnlich flink wie Spider-Man
Wie schlägt sich die PlayStation 5 gegen die PS4 Pro? Was die Ladezeiten angeht, lässt sie das aktuelle Modell deutlich hinter sich.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.