Sony öffnet Unterwasser-Store für wasserdichte Xperias

Supergeil !7
Underwater Love mit dem Xperia Z3: Sonys Unterwasser-Geschäft hat eröffnet
Underwater Love mit dem Xperia Z3: Sonys Unterwasser-Geschäft hat eröffnet(© 2014 Twitter/sonyxperia)

Marketing-Gag von Sony für Xperia Z3 und Co.: Der japanische Smartphone-Hersteller hat am 4. Dezember 2014 in Dubai den ersten Unterwasser-Store der Welt eröffnet. Er ist nur für Gewinner einer Ausschreibung, Medienvertreter und VIPs zugänglich – und das auch nur für drei Tage.

Das Unterwasser-Geschäft von Sony befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Küste, um die Sicherheit der Kunden gewährleisten zu können. Die Eröffnung war eigentlich für den 3. Dezember vorgesehen; da aber das Wetter nicht mitspielte, musste sie um einen Tag verschoben werden, berichtet der Xperia Blog.

Tauchkurs ist Voraussetzung für Besuch

Wer den Unterwasser-Store von Sony besuchen will, muss zuvor in einem nahegelegenen Swimming Pool einem kurzen Tauchkurs absolvieren. Auch bei dem Tauchgang zum Geschäft selbst ist ein Tauchlehrer ständiger Begleiter – damit der Kauf eines Sony Xperia Z3 oder Sony Xperia Z3 Compact ein besonderes Erlebnis ohne Gefährdung wird.

Kurios: Da das Xperia Z3 praktisch nur bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern wasserdicht ist, wurden die Smartphones in einem speziellen Behälter zu dem Unterwasser-Store befördert. Dort angekommen, wurde zumindest ein Teil der Geräte ausgepackt und von einem Sony-Mitarbeiter unter Wasser demonstriert. Auch wenn die Marketing-Maßnahme etwas übertrieben erscheint – mit Hinblick auf die Gerüchte zu einem Sony Xperia Z4 im Jahr 2015 bringt sie dem Unternehmen schon jetzt die nötige mediale Aufmerksamkeit.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !25"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.