Sony: PlayStation 3 Super Slim zur Gamescom?

Die PlayStation 3 hat schon einige Jahre auf dem Buckel, seit 2006 (Japan und USA) bzw. 2007 (Europa) gibt es die Spiele-Konsole zu kaufen. Auf der Gamescom 2009 stellte Sony die PlayStation 3 Slim vorgestellt, die kleiner und leichter ist als das ursprüngliche Modell und weniger Strom verbraucht. Schon häufiger gab es Gerüchte zur PlayStation 4, einem möglichen Nachfolger der PS3, die jedoch immer wieder dementiert werden. Die kommende PS-Generation wird inzwischen erst für Ende 2013 erwartet.

"Super Slim"

Jetzt will die britische Website Eurogamer erfahren haben, dass Sony eine noch dünnere Variante der PS3 plant, die PlayStation 3 Super Slim. Dies geht laut Eurogamer aus Dokumenten hervor, die von der Federal Communications Commission (FCC), der amerikanischen Kommunikationsbehörde stammen und auf der japanischen Website Pocket News veröffentlicht wurden. Darin ist die Rede von einer PlayStation 3 mit der Seriennummer 4000, die aktuelle PS3 trägt die Seriennummer 3000.

Eurogamer will außerdem wissen, dass Sony die PlayStation 3 Super Slim auf der diesjährigen Gamescom vorstellen will, die im August stattfindet. Auf der Spielemesse in Köln ist Sony in diesem Jahr der einzige Konsolen-Hersteller, der dort ausstellt. Die Gaming-Website Eurogamer nennt keine Quellen, die belegen, dass tatsächlich eine PS3 Super Slim auf der Gamescom der Öffentlichtkeit präsentiert wird. Allerdings hatte Sony-Manager Shuhei Yoshida die Frage nach einer noch dünneren PlayStation 3 auf der Spielemesse E3 in Los Angeles mit einem „Sag niemals nie“ beantwortet.

PlayStation 3 auf Amazon