Sony PlayStation 5: Sehen wir hier den neuen DualShock-Controller?

Der mutmaßliche PS5-Controller wirkt klobiger als das PS4-Gamepad (Bild)
Der mutmaßliche PS5-Controller wirkt klobiger als das PS4-Gamepad (Bild)(© 2016 CURVED)

Der Erscheinungstermin der PlayStation 5 liegt zwar wahrscheinlich noch in weiter Ferne. Die Entwicklung der Sony-Konsole dürfte sich aber bereits in vollem Gange befinden. Nun ist ein Bild aufgetaucht, das den zur PS5 gehörenden DualShock-Controller zeigen könnte.

Das Foto ist im Forum von 4Chan aufgetaucht. Es zeigt ein schwarzes Joypad, das einige Merkmale des aktuellen PS4-Controllers teilt. Dazu gehören die vier Knöpfe mit den typischen PlayStation-Symbolen: Kreuz, Quadrat, Dreieck und Kreis. Auch die symmetrische Anordnung der beiden Analog-Sticks stellt keine Neuerung dar. Allerdings wirkt der angebliche PS5-Controller weniger filigran, als sein aktuelles Pendant für die PlayStation 4. Der Mittelteil scheint deutlich dicker zu sein. Ein Bild des Controllers zeigt der dazugehörige Tweet von Winfuture. Ihr findet ihn am Ende dieses Beitrags.

PS5-Controller mit Bildschirm?

Ein weiterer Unterschied könnte die Fläche oberhalb der beiden Analog-Sticks betreffen. Beim PlayStation-4-Joypad handelt es sich um eine berührungsempfindliche Touch-Oberfläche. Beim DualShock-Controller für die PlayStation 5 handelt es sich möglicherweise um einen kleinen Bildschirm mit Touch-Funktion. Bereits im November 2018 berichteten wir, dass der DualShock-Controller der PlayStation 5 Informationen über einen Touchscreen anzeigen könnte. Diesen Verdacht hatte ein entsprechendes Patent genährt.

Ob auf dem Foto tatsächlich ein PS5-Controller zu sehen ist, bleibt vorerst Spekulation. Sollte die Aufnahme authentisch sein, könnte diese auch ein Vorserien-Modell zeigen. Solches Zubehör stellt Sony zum Beispiel Entwicklern zur Verfügung, die mit speziellen Entwickler-Konsolen (Developer Kits) arbeiten. Sony könnte das Design des Joypads also selbst dann noch ändern.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.