Sony rollt Android 4.0 für Xperia-Modelle aus

Bereits Ende 2011 hatte Sony angekündigt, dass alle 2011er Modelle der Xperia-Reihe ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Jetzt ist es endlich so weit und Sony hat mit dem Verteilen der Updates begonnen.

Deutschland muss sich gedulden

Als erste kommen Besitzer eines Sony Ericsson Xperia Arc S, Xperia Neo V und Xperia Ray in den Genuss des Updates. Medienberichten zufolge hat Sony mit dem Ausrollen des Updates in Nordeuropa, in Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen und Island begonnen. Im Laufe der nächsten Wochen sollen auch andere Länder folgen.

Das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich kommt nicht Over the Air (OTA) aufs Smartphone, sondern muss manuell eingespielt werden. Sony stellt dafür die Software PC Companion für Windows bzw. Sony Bridge für Mac zur Verfügung. Das Ice Cream Sandwich Update für die Modelle Xperia Arc, Xperia Play, Xperia Neo, Xperia mini, Xperia mini pro, Xpieria pro, Xperia active und Sony Ericsson Live with Walkman soll im Mai bzw. Juni folgen.

Sony Xperia auf Amazon