Sony soll an Randlos-Smartphone mit 4K-Display arbeiten

Her damit7
Das XZ Premium hat bereits ein 4K-Display
Das XZ Premium hat bereits ein 4K-Display(© 2017 CURVED)

Auf dem MWC 2018 hat Sony zwei neue Flaggschiffe veröffentlicht: das Xperia XZ2 und das Xperia XZ2 Compact. Dabei wollen es die Japaner aber offenbar nicht belassen. Gerüchten zufolge arbeitet das Unternehmen an einem weiteren Gerät, das eine beachtliche Ausstattung mitbringen soll.

Highlight des kommenden Sony-Smartphones wird laut GizmoChina ein 5,5 Zoll großes Display, das mit 4320 × 2180 Pixeln auflösen soll. Es wäre nicht das erste Xperia-Modell mit 4K-Bildschirm: Zum Beispiel das XZ Premium stattete das Unternehmen ebenfalls mit einem ultrascharfen Bildschirm aus. Allerdings soll das neue Gerät das angesagte 18:9-Bildformat und einen deutlich schmaleren Rand bieten. Keine Aussage trifft der Bericht darüber, welche Display-Technologie bei dem neuen Randlos-Flaggschiff zum Einsatz kommen soll.

OLED oder LCD?

Anfang 2018 kündigte Sony Smartphones mit 4K-OLED-Bildschirmen an – ohne dabei allerdings einen Zeitraum für die Veröffentlichung zu nennen. Einige hatten erwartet, dass Sony bereits auf dem MWC ein Xperia XZ Pro mit 4K-Auflösung zeigen würde. Doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Das zukünftige Modell soll neben einem hervorragenden Display auch einen Top-Prozessor erhalten: Qualcomms Snapdragon 845 ist derzeit der leistungsfähigste Chipsatz für Android-Smartphones und kommt beispielsweise auch beim Xperia XZ2 zum Einsatz.

Die nicht näher genannte chinesische Quelle sagt laut GizmoChina außerdem "mindestens 4 GB RAM" und 64 GB internen Speicher voraus. Darüber hinaus soll Sony am "Ambient Flow"-Design festhalten, das bereits die Optik des XZ2 bestimmt und viele positive, aber auch einige negative Resonanzen erhielt.


Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia 1 II und Xperia 10 II offi­zi­ell: Jetzt wird römisch gezählt
Martin Haase
Her damit5Das neue Flaggschiff: Sony Xperia 1 II.
Sony hat gute Smartphones im letzten Jahr herausgebracht – mit mehr oder weniger kleinen Kritikpunkten. Was machen die Nachfolger besser?
Huawei, Honor, Sony, Realme: Live­stream statt MWC 2020 – so seid ihr dabei
Francis Lido
Der Huawei-Livestream wird sich wohl einem neuen Falt-Phone widmen
Als Ersatz für ihren MWC-Auftritt strahlen Huawei, Honor, Sony und Realme am 24. Februar Livestreams aus. So könnt ihr sie anschauen.
Sony stellt das Xperia L4 vor: 21:9-Format für unter 200 Euro
Martin Haase
Das Sony Xperia L4 gibt es für unter 200 Euro.
Sony stellt das Xperia L4 vor, das es für 199 Euro geben wird. An einigen Stellschrauben hat Sony gedreht – zum Beispiel beim Displayformat.