Sony will seine Smartphone-Sparte offenbar behalten

Supergeil !109
Sony will das Schicksal seines Smartphone-Geschäfts offenbar nicht vom kommenden Jahr abhängig machen
Sony will das Schicksal seines Smartphone-Geschäfts offenbar nicht vom kommenden Jahr abhängig machen(© 2014 CURVED)

Der Weg ist frei für das Sony Xperia Z6: Wie der chinesische Zweig des japanischen Unternehmens offiziell verlauten ließ, gebe es derzeit keine Pläne, die Smartphone-Sparte aufzugeben. Damit widerspricht das Unternehmen dem eigenen CEO, der 2016 als Schicksalsjahr für Smartphones von Sony bezeichnet hatte.

Sony-CEO Kazuo Hirai hatte unlängst mit einem Statement bezüglich des Smartphone-Geschäfts für Aufmerksamkeit gesorgt: "Wir führen das Geschäft weiter, solange wir auf dem Weg sind, im nächsten Jahr die Gewinnzone zu erreichen", wird Hirai von Reuters zitiert. "Andernfalls haben wir nicht die Möglichkeit ausgeschlossen, alternative Optionen zu erwägen." Durch die Blume sagte er damit, dass die Smartphone-Sparte sich ohne Gewinne im Jahr 2016 durchaus in Gefahr befindet.

Medien sollen Smartphone-Verkäufe beflügeln

Dem widerspricht nun ein Bericht von GforGames, der sich auf eine angeblich offizielle Aussage von Sony beruft. Demnach will das Unternehmen auf jeden Fall im Smartphone-Geschäft bleiben – und habe bereits verschiedene Pläne, um die eigenen Geräte besser als in der jüngsten Vergangenheit zu verkaufen.

So will Sony beispielsweise über Smartphones Unterhaltungsmedien anbieten – und zudem die Technologie liefern, die "auf Smartphones folgt". Was dies genau bedeutet, bleibt vorerst im Dunkeln. Zudem konnte GforGames auch auf Nachfrage nicht sicherstellen, dass die Aussagen tatsächlich aus einem offiziellen Kanal von Sony stammen. Dennoch dürfte die Nachricht Fans der Xperia-Reihe optimistisch stimmen, dass es auch in Zukunft hochklassige Geräte mit hervorragenden Kameras aus Japan geben wird.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.