Sony Xperia 5 Plus: Endlich ein vernünftiges Design?

Das Xperia 5 bekommt offenbar bald einen großen Bruder: Derzeit kursiert Bildmaterial, auf dem vermutlich das Sony Xperia 5 Plus zu sehen ist. Der Hersteller belässt es offenbar nicht einfach bei größeren Abmessungen, sondern nimmt auch am eigentlichen Design Anpassungen vor.

Gemeint sind in erster Linie die etwas schmaleren Display-Ränder, mit denen Sony das Xperia 5 Plus anscheinend ausstattet. Diesbezüglich hinkt der Hersteller bislang ein wenig hinterher. Während die Konkurrenz ihre Geräte längst mit nahezu randloses Bildschirmen versehen hat, fallen Sony-Smartphones immer noch mit vergleichsweise breiten Rändern auf. Auch, wenn diese nicht mehr ganz so enorm ausfallen, wie es noch vor einiger Zeit der Fall war. In dem Video über diesem Artikel seht ihr, dass Sony anscheinend vor allem den oberen Rand verkleinert hat. Das Bildmaterial hat Leak-Experte Steve Hemmerstoffer in Zusammenarbeit mit Slashleaks aufgetrieben.

Sony Xperia 5 Plus: Ausstattung durchgesickert

Wie dünn die Display-Ränder des Sony Xperia 5 Plus tatsächlich ausfallen, bleibt allerdings abzuwarten. Auf Renderbildern wirken diese oft etwas schmaler, als sie dann letztendlich wirklich ausfallen. Die Abmessungen des Smartphones sehen angeblich wie folgt aus: 168,2 x 71,6 x 8,1 mm. Damit würde es das kleinere Xperia 5 (158 x 68 x 8,2 mm) vor allem in der Länge übertreffen.

Das Display des Sony Xperia 5 Plus messe etwa 6,6 Zoll in der Diagonale – also einen halben Zoll mehr als der Bildschirm des Standardmodells. Das Bildverhältnis bleibt anscheinend bei 21:9, wodurch das Smartphone Spielfilme besonders gut in Szene setzen dürfte. Vorausgesetzt, diese unterstützen das ungewöhnliche Format auch.

Triple-Kamera mit ToF-Sensor

Im oberen Bildschirmrand sitze eine Frontkamera, die mit 8 MP auflöst. Hinten verbaut der Hersteller angeblich eine Triple-Kamera inklusive ToF-Sensor für Porträt-Fotos. Zu den Auflösungen der einzelnen Linsen liegen offenbar noch keine genaueren Informationen vor. Zur weiteren Ausstattung zählten ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor, duale Lautsprecher auf der Vorderseite und eine 3,5-mm-Klinke für kabelgebundene Kopfhörer.

Das Sony Xperia 5 Plus ist übrigens nicht das einzige Gerät, das Hemmerstoffer uns gerade vorab präsentiert hat. Auch brandneue Bilder zum iPhone SE 2 hat er kürzlich veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia 5 im Test: Unter­schätz­ter Japa­ner oder teures Marken­pro­dukt?
Martin Haase
Her damit100Das Sony Xperia 5 hat ein 21:9 Displayformat.
8.6
Sony strauchelt im Smartphone-Geschäft seit Jahren. Doch warum ist das so? Das Sony Xperia 5 im Test zeigt, dass es einige Stärken hat.
PlaySta­tion 5: Release, Preis und Enthül­lung – Sind alle Details bekannt?
Francis Lido
Her damit31So etwa sieht das PS5-Entwicklerkit aus
Die Enthüllung der PlayStation 5 steht offenbar kurz bevor. Und auch der PS5-Release lässt angeblich nicht so lange auf sich warten wie gedacht.
Noise-Cancel­ling EarBuds: FreeBuds 3 vs. AirPods Pro vs. Sony WF-1000XM3
Viktoria Vokrri
Die FreeBuds 3, AirPods Pro und Sony WF-1000XM3 im Vergleich.
Welche Noise-Cancelling EarBuds holen sich die Krone: Huaweis FreeBuds 3, Apples AirPods Pro oder Sonys WF-1000XM3?