Sony Xperia E1: Update auf Android 4.4 ist da

Unfassbar !5
Sony versorgt nun auch die Einsteiger-Geräte der Xperia-Reihe mit Android 4.4 KitKat
Sony versorgt nun auch die Einsteiger-Geräte der Xperia-Reihe mit Android 4.4 KitKat(© 2014 CC: Flickr/lucamascaro)

Android-Update für Smartphones von Sony: Der japanische Elektronikkonzern hat am 8. August über seinen Firmenblog offiziell angekündigt, dass das Rollout des Updates auf Android 4.4 KitKat für das Xperia E1 und das Xperia E1 Dual beginnt.

Damit werden nun auch die Geräte aus der Xperia-Reihe mit der neuesten Version des Betriebssystems versorgt, die sich in der unteren Preiskategorie befinden, berichtet Softpedia. In den letzten Monaten waren zunächst die Smartphones der Mittel- und Oberklasse mit dem Android-Update ausgestattet worden.

Weltweites Rollout

Sony hat in der Ankündigung keine Details veröffentlicht, wann das Android-Update wo erhältlich sein wird. Vermutlich hängt dies an den Mobilfunkunternehmen und Auslieferern des jeweiligen Landes. Es könnte also noch eine Weile dauern, bis Ihr mit einem Xperia E1 oder einem Xperia E1 Dual Android 4.4 KitKat nutzen könnt; es lohnt sich aber, in der nächsten Zeit auf die Verfügbarkeit des Updates zu achten.

Das Update bringt Verbesserungen der Performance und Veränderungen in der Benutzeroberfläche auf die Einsteigergeräte: so zum Beispiel die Möglichkeit, den Statusbalken und die Schnelleinstellungen den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Außerdem können Anwendungen nun auch auf einer SD-Karte gespeichert werden; dies ist bei den beiden Geräten besonders praktisch, da sie keinen großen internen Speicher besitzen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Akku­lauf­zeit soll mit nächs­tem Update angeb­lich spür­bar zuneh­men
Guido Karsten
Schon mit dem Update auf OxygenOS 4.5.5 hat OnePlus am Energieverbrauch gefeilt
Das Update auf OxygenOS 4.6 für das OnePlus 5 ist in Arbeit. Gerüchten zufolge soll es den Energieverbrauch des Smartphones drastisch reduzieren.
WhatsApp testet veri­fi­zierte Firmen-Accounts
Über WhatsApp könntet Ihr bald mit Unternehmen kommunizieren
WhatsApp testet offenbar verifizierte Firmen-Accounts. Künftig könnten Nutzer dann mit Unternehmen, über den Messenger in Verbindung treten.
Samsung zuletzt mit mehr Gewinn als Apple – dank Apple
Guido Karsten
Smartphones wie das Galaxy S8 haben ihren Teil zu Samsungs Erfolg beigetragen
Samsung hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt und freut sch über hohe Gewinne. Smartphones allein ist das aber nicht zu verdanken.