Sony Xperia-Reihe: Pegasus, Aries und Leo in Planung

Unfassbar !31
Sony plant angeblich noch für 2014 drei weitere Geräte der Xperia-Reihe
Sony plant angeblich noch für 2014 drei weitere Geräte der Xperia-Reihe(© 2014 CURVED)

Weitere Sony-Smartphones für 2014? Gerüchten zufolge plant der japanische Konzern drei weitere Geräte für die Xperia-Reihe, die noch in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen sollen. Damit beweist Sony einmal mehr, dass für die Hersteller auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt keine Ruhepause möglich ist.

Die Codenamen der Smartphones lauten mutmaßlich Pegasus, Aries und Leo, wie aus den chinesischen Quellen Digi-Wo und Weibo hervorgeht. Da die Informationen aus diesen Communities bezüglich Sony bisher schon häufig der Wahrheit entsprachen, könnten auch die Vorhersagen für die neuen Geräte der Xperia-Reihe durchaus zutreffen, berichtet GforGames. Angesichts der Tatsache, dass es sich bei Weibo um das chinesische Pendant zu Twitter handelt, ist dennoch Skepsis angebracht.

Xperia Z3 und Z3 Compact

Es wird angenommen, dass der Codename Leo für das Sony Xperia Z3 steht; dieses Smartphone soll mit einem Metallrahmen ausgestattet werden, von dem schon Bilder ihren Weg ins Internet gefunden haben. Das Xperia Z3 soll außerdem Gerüchten zufolge als Prozessor den "Ultra-HD"-Prozessor Snapdragon 805 von Qualcomm erhalten und eine Kamera mit einer Auflösung von 20,7 MP an Bord haben. Als Erscheinungstermin für das Xperia Z3 steht derzeit der September 2014 im Raum.

Der Codename Aries soll demzufolge für das Z3 Compact stehen – womit sich die Mini-Version des neuen Vorzeigemodells bereits ebenfalls in Planung befände. Welches Gerät "Pegasus" bezeichnet, ist allerdings bisher noch nicht bekannt. Sollte das Xperia Z3 tatsächlich im September erscheinen, ist es laut GforGames wahrscheinlich, dass die anderen beiden Geräte im selben Zeitfenster veröffentlicht werden.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
4
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten2
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.