Sony Xperia Tablet Z – ein Tablet für alle Fälle

Das Sony Xperia Tablet Z präsentiert sich als Tablet für alle Fälle. Der Schwerpunkt liegt sicherlich auf den zahlreichen Multimedia-Funktionen, die Sony ihm spendiert. Doch auch fürs Arbeiten ist das Tablet bestens gerüstet.

Movile Bravia Engine 2, Android 4.1 und erweiterbarer Speicher

Es kommt mit Android 4.1 Jelly Bean auf den Markt, wie gewohnt mit einigen Extra-Funktionen von Sony. Ein Update auf Android 4.2 wurde von Sony bereits angekündigt, einen Zeitplan dafür gibt es allerdings nicht. Dafür gibt esAndroid 4.2.2 bereits in Form des alternativen Betriebssystems CyanogenMod für das Xperia Tablet Z. Das HD Reality Display mit der Mobile Bravia Engine 2 von Sony hat eine Diagonale von 10 Zoll und löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, was einer Pixeldichte von 226 ppi entspricht. Im Inneren des Sony Xperia Tablet Z werkelt ein Snapdragon Quadcore-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der interne Speicher wahlweise 16 GB oder 32 GB, er kann mit einer MicroSD-Karte um zusätzliche 64 GB erweitert werden.

Rundum vernetzt mit dem Sony Xperia Tablet Z

Vernetzung wird beim Sony Xperia Tablet Z groß geschrieben. Dank NFC und One Touch-Funktionen können Bilder, Videos und Musik schnell und einfach geteilt oder auf NFC-kompatiblen Geräten wie Lautsprechern und TV-Geräten abgespielt werden. Außerdem kann das Tablet als Infrarot-Universal-Fernbedienung genutzt werden. An der Rückseite des Xperia Tablet Z verbaut Sony eine 8,1 MP Kamera mit Exmor R Sensor, die Frontkamera löst mit 2 MP auf. Beide Kameras können Full HD-Videos aufnehmen.

Robust und trotzdem leicht

Doch nicht nur in Sachen Multimedia hat das Sony Xperia Tablet Z einiges zu bieten. Das Tablet ist auch nach IP55 und IP57 zertifiert, ist also gegen Staub und Wasser (bis zu 30 Minuten in bis zu 1 Meter Wassertiefe) geschützt. Dabei ist es äußerst leicht und schlank: Das Tablet wiegt nur 500 Gramm und ist lediglich 6,9 Millimeter dick. Und obendrein macht es auch optisch noch was her.


Der 6.000 mAh starke Akku soll dank des stromsparenden Stamina Modus für eine um das Vierfache verlängerte Akkulaufzeit sorgen können. Genaue Angaben zur Akkulaufzeit macht Sony nicht. Das Xperia Tablet Z beherrscht außerdem Bluetooth 4.0, DLNA, MHL und GPS. Das Sony Xperia Tablet Z ist in schwarz und weiß in drei unterschiedlichen Modell-Varianten erhältlich: Mit 16 GB Speicher und WLAN für 499,- Euro, mit 32 GB Speicher und WLAN für 549,- Euro oder mit 16 GB Speicher und LTE für 639,- Euro.