Sony Xperia: Testphase für Update auf Android 6.0 Marshmallow ausgeweitet

Her damit !63
Einige registrierte Nutzer dürfen bereits die Konzeptversion von Android 6.0 Marshmallow für das Xperia Z3 testen
Einige registrierte Nutzer dürfen bereits die Konzeptversion von Android 6.0 Marshmallow für das Xperia Z3 testen(© 2014 CURVED)

Sonys Konzept von Android 6.0 Marshmallow steht als Vorabversion für einige Nutzer und Smartphone-Modelle – bislang dem Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact – zum Testen bereit. Doch mit Ablauf der aktuellen Woche vom 14.12.2015 sollte der Testzeitraum eigentlich enden. Doch offenbar sind die Sony-Entwickler mit dem Test so zufrieden, dass der Zeitraum nun verlängert wird.

Nutzer der unterstützten Smartphone-Modelle sollen das Sony-Konzept des Updates auf Android 6.0 Marshmallow nun doch noch mindestens bis ins kommende Jahr 2016 ausprobieren können, wie Xperia Blog berichtet. In einem Beitrag bei Google+ erläutern die Sony-Entwickler sinngemäß, dass der Test gut verlaufe und es schade wäre, ihn schon so früh zu beenden. Wann genau die Testphase der Konzept-Initiative enden soll, verrieten die Entwickler allerdings nicht.

Endversion des Sony-Konzeptes noch nicht in Sicht

Das Sony-Konzept von Android 6.0 Marshmallow bringt außer einigen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen auch einige neue Features mit. So ist es beispielsweise möglich mit der neuen Konzeptversion auch vorinstallierte Google-Apps zu entfernen, die unter den bisherigen Android-Versionen nicht gelöscht werden konnten.

Außerdem kommen neue Versionen der Apps für E-Mail, Album und Home Launcher hinzu. Bislang können allerdings nur für den Test angemeldete Nutzer der älteren Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact die neue Firmware installieren. Wann die finale Version frei verfügbar sein wird und wann Nutzer der aktuellen Sony-Smartphones Xperia Z5, Xperia Z5 compact und Xperia Z5 Premium ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erwarten dürfen, steht noch nicht fest.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
Peinlich !5Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
2
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.