Sony Xperia X: Video demonstriert die Kamera

Sony bewirbt das Xperia X: Das neue Mittelklasse-Smartphone aus Japan soll in Deutschland ab Ende Mai 2016 erhältlich sein. Der Hersteller macht nun mit der Ankündigung einer Bonusaktion und einem Video auf das Gerät aufmerksam.

In dem auf Youtube veröffentlichten Video dreht sich alles um die Kamera des Xperia X – im wahrsten Sinne des Wortes. Gezeigt wird eine Nutzerin, die mit dem neuen Xperia-Smartphone einen BMX-Fahrer filmt, der sich im Kreis bewegt. Auf dem Vorschaubildschirm tippt sie den Fahrer kurz an, der daraufhin scharf gestellt wird und bleibt – trotz schneller Bewegungen. Möglich wird dies durch das sogenannte "Predictive Hybrid Autofocus"-Feature, das die Bewegungen eines Objektes vorhersehen können soll.

Besonderes Angebot für Vorbesteller

Laut Sony verfügt das Xperia X über die schnellste Smartphone-Kamera auf dem Markt, die lediglich 0,6 Sekunden brauchen soll, um ein Foto aufzunehmen. Dazu verfügt das Gerät über einen "Quick Launch Button" und eine besonders schnelle Bildverarbeitung. Die Hauptkamera des Smartphones ermöglicht zudem Bilder mit der Auflösung von 23 MP.

Wie das XperiaBlog berichtet, soll Sony zudem per E-Mail auf eine besondere Aktion zum Xperia X hingewiesen haben. Vorbesteller sollen in den Genuss eines "besonderen Angebots" kommen; worin dieses genau besteht, lässt das Unternehmen in der Ankündigung allerdings offen.

Das Xperia X wurde zusammen mit dem Xperia XA und dem Xperia X Performance Ende Februar 2016 offiziell vorgestellt. In Deutschland werden aber nur die beiden erstgenannten Modelle erscheinen. Das Xperia X verfügt über ein beinahe randloses Display und soll zum Release Ende Mai knapp 600 Euro kosten. Einen ersten Eindruck von dem Gerät verschafft Euch unser Hands-on inklusive Video.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A5 (2017) und Galaxy A7 (2017) erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Michael Keller
Die Kameras des Samsung Galaxy A5 (2017) lösen mit 16 MP auf
Patch für die gehobene Mittelklasse: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für Juni 2017 für das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A7 (2017) aus.
Android O: Code deutet auf "Oatmeal Cookie" als Namen hin
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
YouTube will mit VR180 Virtual Reality alltäg­li­cher machen
YouTubes neues VR180-Format ist auch mit Googles Daydream View nutzbar
YouTube präsentiert seinen VR-Video-Standard VR180. Damit sollen Virtual-Reality-Videos auf der Streaming-Plattform alltäglich werden.