Sony Xperia XZ Premium erhält "3D Creator"-App mit einem Update

Bald können auch Besitzer eines Xperia XZ Premium Gesichter einscannen: Die "3D Creator"-App steht demnach nicht nur exklusiv auf den auf der IFA 2017 angekündigten neuen Smartphones von Sony zur Verfügung. Noch ist aber unklar, wann das entsprechende Update ausrollt.

Sony hat via Twitter auf die Frage eines Nutzers geantwortet, der erfahren wollte, ob alle Xperia-Smartphones die "3D Creator"-App bekommen, die auch das Update auf Android Oreo erhalten. Laut dem Hersteller wird zumindest das Xperia XZ Premium Gesichter einscannen können, sobald es die Aktualisierung auf Version 8.0 des Google-Betriebssystems erhalten hat. Noch hat Sony allerdings nicht bekannt gegeben, wann der Rollout startet.

Snapdragon 835 als Voraussetzung?

Unklar bleibt, ob auch weitere halbwegs neue Geräte von Sony, wie das Xperia XZ, das Feature mit dem Update auf Android Oreo erhalten werden. Da der Hersteller nur das Xperia XZ Premium angeführt hat, könnte die "3D Creator"-App wohl viel Leistung benötigen: Bei dem XZ Premium handelt es sich um das erste Smartphone des japanischen Unternehmens, das den flotten Snapdragon 835 als Antrieb nutzt. Womöglich funktioniert das Scannen von Gesichtern also mit älteren Chipsätzen nicht, da diese zu langsam sind.

Die "3D Creator"-App wurde auf der IFA 2017 in Berlin als Feature des Xperia XZ1 und des Xperia XZ1 Compact vorgestellt. Sie ermöglicht Euch, Gesichter oder sogar ganze Köpfe einzuscannen. Euer Smartphone erstellt daraufhin ein 3D-Modell, das Ihr beispielsweise nutzen könnt, um das digitale Abbild einer Person in ein Bärenkostüm zu stecken oder ein GIF zu kreieren.

Weitere Artikel zum Thema
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.