Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact erhalten Sicherheitsupdate für Oktober

Sony schützt das Xperia XZ1 Compact mit akutellen Patches
Sony schützt das Xperia XZ1 Compact mit akutellen Patches(© 2017 CURVED)

Bekannte Sicherheitslücken werden geschlossen: Sony versieht das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact mit dem Sicherheitsupdate für Oktober 2017. Dabei handelt es sich zugleich um das erste Firmware-Update für die beiden Smartphones, die hierzulande seit Anfang September erhältlich sind.

Mit dem Update für das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact erhöht Sony die Versionsnummer der Firmware von 47.1.A.2.324 auf 47.1.A.2.374, berichtet das XperiaBlog. Bei der Aktualisierung handelt es sich wohl nur um eine kleinere Anpassung – das Sicherheitsupdate mit dem Stand 1. Oktober 2017 sei die größte darin enthaltene Neuerung. Ob die neue Software noch weitere Änderungen mitbringt, ist derzeit noch nicht bekannt. Im offiziellen Changelog zu dem Update sind zumindest keine neuen Features oder Bugfixes aufgeführt.

XZ und XZ Performance bereits versorgt

Schon Anfang Oktober hat Sony direkt damit begonnen, das aktuelle Sicherheitsupdate für seine Smartphones zu verteilen. Zu den ersten Geräten, die das Update erhalten haben, zählen das Xperia XZ, das Xperia XZs und das Xperia X Performance. Auch für das Xperia X und das Xperia X Compact hat Sony die Firmware offenbar bereits zur Verfügung gestellt.

Das Xperia XZ1 und das Xperia XZ1 Compact sind in Deutschland erst seit ein paar Wochen auf dem Markt: Ab dem 4. September waren die Smartphones vorbestellbar, seit Ende September sind sie offiziell erhältlich. Was das XZ1 mit dem einzigartigen "3D Creator" leisten kann, entnehmt Ihr unserem Testbericht. Auch das kleinere Xperia XZ1 Compact hat Alexander bereits für Euch auf Herz und Nieren getestet.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 soll eben­falls Update auf Android Oreo erhal­ten
Christoph Lübben3
Es sieht so aus, als würden das Galaxy S6 und S6 Edge auch Android Oreo erhalten
Neue Update-Runde für das Galaxy S6? Es könnte durchaus sein, dass Samsung das Smartphone aus dem Jahr 2015 mit Android Oreo versorgt.
Mate 10 Pro: Huawei macht sich über die Konkur­renz lustig
Guido Karsten2
Huawei Mate 10 Pro
Das Mate 10 Pro soll die Konkurrenz in Sachen Fotos, Akkulaufzeit und Performance ausstechen. Das behauptet zumindest Huawei in drei neuen Werbespots.
Google Music: Update behebt lästi­ges Problem
Christoph Lübben
Google Music hat eine Wischgeste optimiert, mit der einige Nutzer versehentlich Songs aus Playlisten entfernt haben
Scrollen ohne Angst: Mit einem Update für Google Music wird eine Wischgeste adressiert, die vielen Nutzern die Playlisten kaputtgemacht hat.