Sony Xperia Z: Screenshots zeigen Android 4.4.2-Update

Her damit !43
So soll Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z aussehen
So soll Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z aussehen(© XDA-Developers)

Das Sony Xperia Z wird bald mit Android 4.4.2 KitKat laufen - jetzt sind erste Screenshots aufgetaucht. XDA-Developer-Forenmitglied DooMLoRD konnte sich offenbar Zugang zu der ROM verschaffen und zeigt die Neuerungen bei Look, Schnelleinstellungen, Benachrichtigungen und Design des neuen Builds.

Insgesamt 13 Bilder des neuen Systems sind derzeit online. Darauf seht Ihr den neuen Look verschiedener Systemfunktionen. Zusätzlich zeigt DooMLoRD auch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für das Display, sowie diverse Foto-Optionen. Er bestätigte, dass es nicht möglich sein wird, das Smartphone durch Klopfen zu wecken. Mit welchen Apps und Wearables Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z kompatibel sein wird, konnte der Forennutzer noch nicht sagen, da er das Gerät bisher nicht mit dem Play Store verbinden wollte.

Gerüchte um Android 4.4.2 fürs Sony Xperia Z sind damit bestätigt

Bereits einige Tage zurvor waren erste Gerüchte im Umlauf, bei einem Firmware-Update in Sonys EMMA Recovery-Software könnte es sich um die Android 4.4.2 KitKat-Version für das Sony Xperia Z handeln. Im Verdacht, das neue OS zu sein, stand Build Nummer 10.5.A.0.227. Dies hat sich mit DooMLoRDs leak bestätigt – allerdings auch mit der Einschränkung, dass der Build wohl zur Zeit noch mit einigen Rucklern zu kämpfen habe. An Kinderkrankheiten müssen die Entwickler bei Sony also noch arbeiten. Bis zum erwarteten Release im Sommer bleibt dafür aber auch noch etwas Zeit.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 soll wie das iPhone 8 eine 3D-Kamera erhal­ten
Guido Karsten
Die Galaxy S8-Kamera könnte bisher ungeahnte Zusatzfunktionen bieten
Kommt Samsung Apple zuvor und baut schon im Galaxy S8 eine 3D-Kamera ein? Gerüchten zufolge sollte auch das iPhone 8 mit solch einem Feature punkten.
Umidigi C Note offi­zi­ell vorge­stellt: Viel Ausstat­tung für 150 Dollar
Jan Johannsen
Das Umidigi C Note sieht dem Umidigi Z Pro zum Verwechseln ähnlich.
Bekanntes Design, sparsame Technik und ein günstiger Preis. Dürfen wir vorstellen: das Umidigi C Note.
Galaxy S8, Gear VR und Co: Das erwar­ten wir vom "Samsung Unpacked"-Event
Marco Engelien1
Leaks geben einen Ausblick darauf, was Samsung vorstellen wird.
Am 29. März 2017 wird Samsung das Galaxy S8 und das Galaxy S8+ vorstellen. Was es noch zu sehen geben könnte, verraten wir Euch Ihr hier.