Sony Xperia Z: Screenshots zeigen Android 4.4.2-Update

Her damit !43
So soll Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z aussehen
So soll Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z aussehen(© XDA-Developers)

Das Sony Xperia Z wird bald mit Android 4.4.2 KitKat laufen - jetzt sind erste Screenshots aufgetaucht. XDA-Developer-Forenmitglied DooMLoRD konnte sich offenbar Zugang zu der ROM verschaffen und zeigt die Neuerungen bei Look, Schnelleinstellungen, Benachrichtigungen und Design des neuen Builds.

Insgesamt 13 Bilder des neuen Systems sind derzeit online. Darauf seht Ihr den neuen Look verschiedener Systemfunktionen. Zusätzlich zeigt DooMLoRD auch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für das Display, sowie diverse Foto-Optionen. Er bestätigte, dass es nicht möglich sein wird, das Smartphone durch Klopfen zu wecken. Mit welchen Apps und Wearables Android 4.4.2 auf dem Sony Xperia Z kompatibel sein wird, konnte der Forennutzer noch nicht sagen, da er das Gerät bisher nicht mit dem Play Store verbinden wollte.

Gerüchte um Android 4.4.2 fürs Sony Xperia Z sind damit bestätigt

Bereits einige Tage zurvor waren erste Gerüchte im Umlauf, bei einem Firmware-Update in Sonys EMMA Recovery-Software könnte es sich um die Android 4.4.2 KitKat-Version für das Sony Xperia Z handeln. Im Verdacht, das neue OS zu sein, stand Build Nummer 10.5.A.0.227. Dies hat sich mit DooMLoRDs leak bestätigt – allerdings auch mit der Einschränkung, dass der Build wohl zur Zeit noch mit einigen Rucklern zu kämpfen habe. An Kinderkrankheiten müssen die Entwickler bei Sony also noch arbeiten. Bis zum erwarteten Release im Sommer bleibt dafür aber auch noch etwas Zeit.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 naht: Zulie­fe­rer erwar­tet stei­gen­den Umsatz
Guido Karsten
Auf der Rückseite der dritten Apple Watch könnten sich auch neue Sensoren befinden
Der Apple-Zulieferer Quanta rechnet in der zweiten Jahreshälfte mit einem steigenden Umsatz. Die Apple Watch Series 3 soll dann produziert werden.
LG Q8: Auch das kleine LG V20 wird nicht in Deutsch­land erschei­nen
2
Deutsche Verbraucher gingen schon beim LG V20 leer aus
Das LG Q8, eine kleine und wasserdichte Version vom LG V20, erscheint in "europäischen Schlüsselmärkten" und Asien. Deutschland zählt nicht dazu.
WhatsApp will bald Geld verdie­nen: Wer muss dafür zahlen?
Jan Johannsen2
Weg damit !8WhatsApp sucht neue Mitarbeiter um endlich Geld zu verdienen.
WhatsApp muss künftig Geld verdienen. Darauf deuten mehrere Stellengesuche des Messengers hin. Unklar ist, wer am Ende zahlen soll.