Sony Xperia Z2: Kabelloses Aufladen dank neuem Zubehör

Her damit !53
Hinlegen und aufladen – mit dem neuen Flipcase und einer Qi-Ladestation braucht das Xperia Z2 kein Ladekabel mehr
Hinlegen und aufladen – mit dem neuen Flipcase und einer Qi-Ladestation braucht das Xperia Z2 kein Ladekabel mehr(© 2014 CURVED)

Besitzer eines Sony Xperia Z2 werden ihr Gerät bald auch kabellos aufladen können. Sony hat in einem Blogpost angekündigt, mit dem WCR12 eine Hülle auf den Markt zu bringen, mit der sich der Akku des Z2 per Induktion wieder auffüllen lässt. Sony setzt dabei auf den Qi genannten Standard zur drahtlosen Energieübertragung, der schon beim Samsung Galaxy S5 oder dem Nokia Lumia 930 zum Einsatz kommt.

Das WCR12 ist ein Flipcase, das als ganz normale Hülle dient, wenn es nicht zum Laden genutzt wird. Halb aufgeklappt fungiert es zudem als Standfuß bei Video- oder Browsing-Sessions. Ganz ohne Ladegerät kommt natürlich auch ein kabelloses Ladesystem nicht aus. Die entsprechende Qi-Plattform WHC10 präsentiert sich in rundem Design, das schnörkellos daherkommt. Um das Xperia Z2 aufzuladen, müsst Ihr es lediglich mit der Hülle auf das Ladepad legen.

Sony Wireless Charging(© 2014 Sony)

Das kabellose Lade-Flipcase ist nur der Anfang

Der Blogeintrag deutet an, dass in Zukunft weitere Produkte, die Qi nutzen, folgen sollen. "Kabelloses Laden ist ein Gebiet mit großem Potenzial [...] und wir haben gerade erst begonnen, an der Oberfläche der Möglichkeiten zu kratzen", heißt es dort. "Haltet also die Augen nach neuen Produkten offen, während wir damit fortfahren, Zubehör zu entwickeln, um das meiste aus den Xperia-Geräten rauszuholen" – klare Worte also. Über Preis und Erscheinungsdatum schweigt sich Sony indes komplett aus. Sowohl das Cover als auch die Ladestation sind mit einem Link versehen, der aber zum Zeitpunkt der Texterstellung nur zu einer fehlenden Seite führt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !11Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.