Sony Xperia Z3: Flaches Neudesign schon im September?

Her damit !41
Das wasserdichte Sony Xperia Z2 erhält noch im September einen Nachfolger
Das wasserdichte Sony Xperia Z2 erhält noch im September einen Nachfolger(© 2014 CURVED)

Wird Sony den Nachfolger seines aktuellen Flaggschiffs noch in diesem Jahr veröffentlichen? Einem jüngsten Gerücht zufolge zeigen die Japaner das Xperia Z3 bereits im September 2014. Das wäre kaum ein halbes Jahr nach Release des Xperia Z2. Davon geht zumindest der für Sony-Leaks bekannte XDA-Entwickler DooMLoRD aus.

Schade, offenbar wird das Sony Xperia Z3 nicht mit dem erhofften Snapdragon erscheinen – dafür wollen die Japaner das Design des Smartphones verändern, zum Beispiel sollen die Ränder schmaler werden. Mit dieser Nachricht begann der XDA-Entwickler DooMLoRD am Montag eine interessante Diskussion auf Twitter. Die Frage eines anderen Nutzers nach dem Release beantwortete er damit, dass das Sony Xperia Z3 im September erscheinen werde. Allerdings dürfte er damit nicht den Marktstart meinen, sondern eher die Präsentation: Bereits in der Vergangenheit haben die Japaner jeweils zum Jahresanfang und im Herbst neue Flaggschiffe vorgestellt und sich damit auf einen ungewöhnlich raschen Produktzyklus eingeschossen.

Z3 rumor update: no S805 :-( But new design, slim bezels & 7 mm thin Also No Z Ultra successor
— DooMLoRD (@DooMLoRD_XDA) 3. Juni 2014

Xperia Z3 Compact kommt ebenfalls

Auch zu einem weiteren Modell lieferte er kurz darauf einige Infos – nämlich zu dem Sony Xperia Z3 Compact. Dieses werde mit einem 4,6-Zoll-Display, das mit 1280 x 720 Pixeln auflöst, und noch schmaleren Rändern wohl die ungefähren Maße seines Vorgängers haben. Ein Snapdragon 801-Prozessor, dessen vier Kerne mit 2,5 GHz getaktet sind, und 3 GB RAM würden das Xperia Z3 Compact vor allem bei der relativ geringen Auflösung mit einer Menge Leistung versorgen.

Z3 compact rumour: Screen 4.6" 720p, SD801, 3GB, slimmer bezels than Z3 — DooMLoRD (@DooMLoRD_XDA) 3. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.