Sony Xperia Z3: Folgen nur noch Metall-Smartphones?

Her damit !36
Das Sony Xperia Z3 dürfte das letzte Top-Smartphone der Japaner aus Plastik werden
Das Sony Xperia Z3 dürfte das letzte Top-Smartphone der Japaner aus Plastik werden(© 2014 Xperia Blog)

Das Sony Xperia Z3 könnte das letzte Top-Smartphone seiner Art sein – denn laut jüngsten Gerüchten wollen die Japaner einen Strategiewechsel verfolgen. Offenbar möchte das Unternehmen in Zukunft stärker auf Geräte mit Metallgehäuse setzen.

Aus Zulieferkreisen will die Digitimes erfahren haben, dass Sony mit seinen Top-Smartphones auch optisch in der Premium-Liga mitspielen will. Bereits ab dem kommenden Jahr würden die Japaner damit beginnen, Metallgehäuse für ihre Flaggschiffe zu entwickeln, sodass das Sony Xperia Z3 das letzte High-End-Smartphone sein könnte, das noch ohne Metallhülle auf den Markt kommt. Bislang setzen die Japaner je nach Modell insbesondere Gehäuse aus Plastik oder Glas, zum Teil kommen auch schon Metall-Komponenten zum Einsatz.

Metallgehäuse für Smartphones: Der Trend des edlen Looks

In den vergangenen Monaten zeichnet sich immer stärker ab, dass Metallgehäuse zu einem regelrechten Trend werden – Vorreiter dürfte hier HTC sein, die mit dem HTC One M8 die Linie aus dem Vorjahr konsequent fortführen. Auch Konkurrent Samsung dürfte genug von dem altbekannten Plastik-Look seiner Geräte haben und sich eher an dem edlen Design des taiwanischen Flaggschiffs orientieren. Die Folge: Das Samsung Galaxy Alpha und das Samsung Galaxy Note 4 erhalten Metallrahmen, zudem sind weitere Ableger mit möglicherweise einem Metallgehäuse geplant – auch das Samsung Galaxy S6 soll auf das Material setzen. Und nun auch noch Sony.

Umstellung mit dem Sony Xperia Z4?

Fraglich bleibt natürlich, ob die Gerüchte stimmen und wann genau die Umstellung stattfinden wird. Da Sony zwei Flaggschiffe pro Jahr vorstellen will, käme das Sony Xperia Z4 in der ersten Jahreshälfte oder das Sony Xperia Z5 in der zweiten Jahreshälfte infrage – sofern natürlich die Namensgebung nach einem Designwechsel beibehalten wird. Zunächst steht jedoch erstmal das Sony Xperia Z3 zusammen mit seinem kleinen Bruder, dem Sony Xperia Z3 Compact, an. Auf der IFA 2014 dürften wir mehr zu der kommenden Generation des Top-Smartphones erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Super Mario Bros in der echten Welt spie­len? So sähe das aus
Christoph Groth2
AR Mario
Nintendos Klassiker Super Mario Bros als lebensgroße Augmented-Reality-Version? Das hat jetzt ein indischer Entwickler möglich gemacht.