Sony Xperia Z3: QHD-Display hätte nur Strom gefressen

Unfassbar !50
Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z3(© 2014 Sony)

Auf der IFA 2014 präsentiert sich auch das Sony Xperia Z3 der Öffentlichkeit – und verweigert sich einem Trend. Während die Konkurrenz mit dem LG G3 und dem Samsung Galaxy Note 4 zunehmend auf Bildschirme mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) umsattelt, setzt Sony weiterhin auf Full HD (1920 x 1080 Pixel). Ein Umdenken sei nicht notwendig, finden die Japaner. 

Denn zumindest beim aktuellen Stand der Technik glaubt Sony nicht, dass der Umstieg auf 2K-Bildschirme einen deutlichen Mehrwert für die Nutzer bietet – zumindest bei einem Smartphone. "Wir haben die Entscheidung getroffen, beim Sony Xperia Z3 auf einen Bildschirm mit Full HD und 1080p zu setzen, auch wenn einige unserer Konkurrenten auf 2K-Bildschirme umsteigen", äußerte sich Calum MacDougall, Chef von Sonys Xperia-Marketing-Abteilung, in einem Interview mit Trusted Reviews.

Smartphones wie das Sony Xperia Z3 seien zu klein, um von QHD zu profitieren

Es gäbe seiner Meinung nach mehrere Gründe, warum das Sony Xperia Z3 mit Full HD besser fährt, als auf eine QHD-Auflösung zu setzen. Das liegt einerseits an der Größe des Displays, denn selbst bei Geräten mit einer Diagonalen von acht Zoll ließe sich kaum ein Unterschied zu Full HD erkennen. Andererseits hätten die Japaner ihre Erfahrung aus der Fernseher-Produktion in das aktuelle Display einfließen lassen, was sich insbesondere in der Helligkeit des Bildschirms äußert. Und ein dritter Grund: Mit einer Akkulaufzeit von zwei Tagen würde sich das Sony Xperia Z3 von der Konkurrenz abheben, was mit einem QHD-Bildschirm nicht möglich gewesen wäre.

Das sind natürlich aus Sicht von Sony alles gute Gründe. Wir konnten das Sony Xperia Z3 mit seinem 5,2 Zoll großen TRILUMINOS-Display bereits in Händen halten. Auf den ersten Blick liefert es auch Blickwinkel, auch wenn uns der Bildschirm beim ersten Herumprobieren ein wenig zu dunkel erschien — obwohl Sony angibt, mit 600 Candela speziell in dieser Disziplin gegenüber dem Vorgänger noch einmal eine Schippe drauf gelegt zu haben. Ein finaler Test wird daher noch zeigen müssen, wie sich das Sony Xperia Z3 im Vergleich mit der Konkurrenz schlägt.

CURVED berichtet direkt von der IFA 2014 aus Berlin. Alle Neuheiten findet Ihr in Text und Bild auf unserer Themenseite und unserem Liveticker.

Weitere Artikel zum Thema
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben14
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
Sony: Belieb­tes Beta-Programm für Tester wird einge­stampft
Michael Keller
Vor allem Nutzer des Xperi Z3 standen im Fokus des Beta-Programms von Sony
Sony Mobile will sein Beta-Programm für die Xperia-Reihe offenbar nicht fortführen. Demnach soll es keine Vorabversionen von Firmware mehr geben.
Xperia Z3 und Co.: Neue Mars­h­mal­low-Beta soll Akku-Lebens­zeit verlän­gern
Christoph Groth
Her damit !40Das Xperia Z3 Compact erhält mit der Marshmallow-Beta eine neue Einstellungsmöglichkeit
Sony spendiert dem Xperia Z3, dem Z3 Compact und dem Z2 eine neue Marshmallow-Beta, die die Akku-Lebensdauer verlängern soll.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.