Sonys nächstes Top-Smartphone soll ohne Kopfhöreranschluss kommen

Das Xperia XZ1 ist womöglich eins von Sonys letzten Smartphone mit Klinke
Das Xperia XZ1 ist womöglich eins von Sonys letzten Smartphone mit Klinke(© 2017 CURVED)

Auch Sony wird sich beim nächsten Topmodell womöglich an Apple sowie einigen Android-Herstellern orientieren – und auf einen Kopfhöreranschluss verzichten. Zumindest hat die amerikanische Zulassungsbehörde FCC offenbar bereits ein derartiges Smartphone unter die Lupe genommen.

XperiaBlog hat in der Datenbank des FCC ein Gerät mit der internen Bezeichnung PY7-21831A entdeckt, das offenbar von Sony stammt. Es handelt sich anscheinend um ein bislang unangekündigtes Gerät mit USB-C-Anschluss – auch für Kopfhörer. Das geht zumindest aus einer kruden Illustration hervor, die keine Klinke erkennen lässt. Hinzu kommt eine Tabelle mit Ausstattungsmerkmalen, die "USB Type C/Audio" gemeinsam aufführt.

5,7-Zoll-Display – mit 4K-OLED?

Weitere Hinweise zur Ausstattung liefert die Behörde nicht, nennt dafür aber bereits die Display-Größe. 5,7 Zoll beträgt demnach die Bildschirmdiagonale. Die Maße sind mit 152,79 x 72,42 mm angegeben. Wie tief das Sony-Smartphone ist, bleibt unerwähnt. Zum Vergleich: Sonys aktuelles Topmodell Xperia XZ1 misst 148 x 73,4 x 7,4 Millimeter. Rückschlüsse auf das Format des Screens lassen sich daraus allerdings noch nicht ziehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass dieses Smartphone ein 18:9-Display besitzen wird.

Sony hatte erst kürzlich im Rahmen der CES 2018 angekündigt, bald die ersten Smartphones mit 4K-OLED-Bildschirm vorzustellen. Womöglich handelt es sich bei dem unbekannten Smartphone in der FCC-Datenbank um das Xperia XZ Pro, dessen Bildschirmgröße sich ebenfalls auf 5,7 Zoll belaufen soll. Ob das Modell mit 4K-OLED aufwartet, erfahren wir dann vielleicht zum MWC 2018, der am 26. Februar beginnt.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5: Konsole könnte teuer werden, sehr teuer
Lars Wertgen
Nicht meins5Die PlayStation 5 könnte zu Weihnachten in den Handel kommen
Wie teuer wird die PlayStation 5? Laut einem Bericht könnte Sony einen höheren Preis ansetzen als bisher vermutet.
MWC 2020 vs. Coro­na­vi­rus: Sony ist raus – hat euch aber nicht verges­sen
Christoph Lübben
Der MWC war die letzten Jahre gut besucht. Ob all die Absagen 2020 daran etwas ändern werden?
Noch ein Hersteller erteilt dem MWC 2020 eine Absage: Sony ist raus. Dennoch hat der Hersteller nicht vergessen, dass er ein Handy vorstellen wollte.
Neues Sony Xperia könnte Kritik­punkte der Vorgän­ger ausmer­zen
Andreas Marx
Her damit18Ein großer Akku soll für genügend Energie für das Display sorgen
Am 24. Februar soll Sony hr neues Xperia-Flaggschiff vorstellen auf der MWC vorstellen. Einige Details wissen wir aber jetzt bereits.