Spektakuläres Patent: Google Glass mit Projektor

Her damit !6
Die Datenbrille Google Glass könnte um einen Projektor erweitert werden
Die Datenbrille Google Glass könnte um einen Projektor erweitert werden(© 2014 CURVED)

Erhält Google Glass einen integrierten Projektor? Offenbar plant Google derzeit, seine Datenbrille mit einer weiteren bahnbrechenden Funktion auszustatten. Demnach könnte die neue Version von Google Glass einen Beamer enthalten, der in das Display eingebaut ist.

Das Patent zu der Datenbrille mit Projektor wurde bereits im April 2013 eingereicht, berichtet Techno Buffalo. Der Projektor soll sich an der Seite des Gadgets befinden und dem Beschreibungstext des Patents zufolge hauptsächlich dazu dienen, Informationen mit anderen Menschen teilen zu können.

Zeig mir, was du siehst

Bisher eignet sich Google Glass für eine Vielzahl an Einsatzmgebieten, vor allem aber für die Erfassung von Daten und Bildern aus der näheren Umgebung. Durch die Foto- und Kamerafunktion der Datenbrille ist es einfach, Bildmaterial zu gewinnen – doch um dieses auch anderen Menschen zeigen zu können, sind bisher externe Geräte notwendig.

Das könnte sich ändern, wenn das Patent tatsächlich ein Feature beschreibt, das in zukünftige Versionen von Google Glass integriert werden soll. Problematisch könnte daran zum einen die Größe werden: Denn ein Projektor braucht nicht nur selbst Platz, sondern auch viel Energie. Zum anderen dürften die Entwicklungs- und Produktionskosten für einen solchen Projektor enorm hoch sein – es bleibt die Frage, wie viele Kunden bereit wären, einen Aufpreis zu der ohnehin sehr teuren Datenbrille zu bezahlen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.
Garmin vivo­move im Test: dezen­ter Fitness­tra­cker
Jan Johannsen
Garmin vivomove: Ist der rote Balken voll, will die Uhr bewegt werden.
7.5
Die Garmin vivomove ist eine klassische Uhr, die nebenbei Schritte zählt und die Daten auf das Smartphone schickt. Der dezente Fitnesstracker Test.
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Peinlich !5Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.