"Spider-Man" für PS4: Das erwartet euch im zweiten DLC "Revierkämpfe"

Nachdem im Hauptspiel bereits ein Hinweis auf den Veröffentlichungstermin des nächsten "Spider-Man"-DLC auftauchte, hat Sony nun offiziell bestätigt: "Revierkämpfe" steht ab dem 20. November 2018 zum Download bereit. Der Teaser über diesem Artikel gibt bereits einen Vorgeschmack.

Wie ihr darin seht, bekommt es "Spider-Man" mit einem neuen Schurken zu tun: In "Revierkämpfe" muss sich die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft mit Hammerhead anlegen. Der Gangster-Boss mit metallverstärktem Schädel hat den anderen Maggia-Dons den Krieg erklärt. Spidey und Yuri Watanabe versuchen dem ein Ende zu setzen. Denn die Unruhe in der Unterwelt breitet sich auch auf die Straßen von New York City aus.

Neue Anzüge für Spider-Man

In "Revierkämpfe" erwarten euch neue Story-Missionen , Herausforderungen, Trophäen, Verbrechen und Stützpunkte. Darüber hinaus gibt es drei neue Anzüge für die Spinne. Einer davon ist der klassische "Iron Spider Armour"-Anzug, der an die Rüstung von Spideys Marvel-Kollegen Iron Man angelegt ist. Außerdem könnt ihr euch auf den "Spider-Armour MK I"- und den "Spider-Clan"-Anzug aus den Marvel-Mangaverse-Comics freuen.

"Revierkämpfe" steht ab dem 20. November im PlayStation Store zum Download bereit. Der DLC gehört der dreiteiligen Erweiterung "Die Stadt, die niemals schläft" an, die ihr im Paket für knapp 20 Euro erwerben könnt. Bereits erschienen ist der erste erste Teil: In "Der Raubüberfall" jagt ihr "Spider-Mans" Ex-Freundin Felicia Hardy, die als Black Cat krumme Dinger dreht und sich mit der Maggia anlegt.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Bei diesen Top-Titeln spart ihr für kurze Zeit viel Geld
Francis Lido
"God of War" gehört zu den reduzierten PS4-Spielen
Top-Spiele für die PlayStation 4 günstiger: "God of War", "Spider-Man", "The Division 2" und Co. sind im PlayStation Store aktuell reduziert.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.