Spider-Man soll im Venom-Film mit Tom Hardy auftauchen

Vielleicht hat Tom Holland als Spider-Man in "Venom" einen kurzen Auftritt
Vielleicht hat Tom Holland als Spider-Man in "Venom" einen kurzen Auftritt(© 2018 picture alliance / Photoshot)

Wird Venom doch noch auf seinen Erzfeind treffen? Eigentlich sollte der Film rund um den bekannten Bösewicht nicht zum großen Marvel-Universum (MCU) gehören, in dem auch beispielsweise die "Avengers"-Filme angesiedelt sind. Womöglich ist das nun aber doch anders. Zumindest einen Cameo-Auftritt könnte Spider-Man nämlich haben.

Kevin Feige, Chef der Marvel-Studios, hat schon im Juni 2017 bestätigt, dass Venom kein Teil des MCU sein wird. Das bedeutet auch, dass Charaktere aus dem gemeinsam Universum nicht in dem Sony-Film auftreten werden. Jon Schnepp, "Movie Talk"-Moderator für die Webseite Collider, soll es aber besser wissen: Er will laut Screen Rant erfahren haben, dass die menschliche Spinne doch einen Auftritt haben wird – gespielt von Tom Holland, der den Charakter im MCU derzeit verkörpert und schon mit "Homecoming" den ersten eigenen Solo-Film hatte.

Spider-Man passt in die Handlung

Sollte Spider-Man tatsächlich Eddie Brock mit seinem Symbionten gegenüberstehen, könnte dies am Anfang oder Ende des "Venom"-Films passieren. Zumindest in einer der Comic-Vorlagen des Streifens treffen die beiden Figuren nämlich eine Abmachung: Demnach darf Venom nach San Francisco ziehen, wenn er verspricht, keine Verbrechen mehr zu begehen. In der anderen Vorlage kämpft er gegen mehrere Außerirdische Wesen – und bekommt Unterstützung von der menschlichen Spinne. Gut möglich, dass die Macher eine der beiden Momente für den Film übernommen haben.

Das Drehbuch für Venom soll größtenteils auf den beiden Comics "Lethal Protector" und "Planet of the Symbiotes" basieren. Beide Geschichten machen aus Eddie Brock einen Anti-Helden anstatt eines Bösewichtes. Wie stark sich die Story aber letztendlich an diesen Vorlagen orientieren wird, ist noch nicht bekannt. In den Kinos startet der Film ab dem 4. Oktober 2018. Erst Mitte Januar ist ein Bild erschienen, das Tom Hardy als Hauptcharakter zeigt und Hinweise zur Handlung liefert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 Plus: Diesen exklu­si­ven Fort­nite-Skin erhal­ten Vorbe­stel­ler
Francis Lido
Auf dem Samsung Galaxy S10 Plus macht "Fortnite" sicherlich viel Spaß
"Fortnite"-Fans haben einen zusätzlichen Grund, das Samsung Galaxy S10 Plus vorzubestellen: Sie erhalten offenbar ein exklusives Outfit für das Spiel.
Huawei P30: Herstel­ler macht sich über das Samsung Galaxy S10 lustig
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 Pro besitzt ebenso wie das P20 Pro bereits eine Triple-Kamera
Huawei hat einige Tweets veröffentlicht, die vermutlich an Samsung gerichtet sind. Indirekt macht sich der Hersteller über das Galaxy S10 lustig.
Gemein­same Apps für iPho­nes und Macs sollen spätes­tens 2021 kommen
Francis Lido
Für das MacBook Pro könnten bald deutlich mehr Apps zur Auswahl stehen als bisher
Gemeinsame Apps für macOS und iOS sollen bis 2021 Realität werden. Schon 2019 könnten aber viele iPad-Anwendungen den Weg auf Macs finden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.