Spotify: Dieses iPhone-Feature soll bald auch für Android kommen

Auf iPhones könnt ihr die Reihenfolge von Liedern in Spotify ändern
Auf iPhones könnt ihr die Reihenfolge von Liedern in Spotify ändern(© 2017 CURVED)

Die Spotify-Apps für iOS und Android sind nicht identisch. Eines der Features, das Android-Nutzern im Gegensatz zu iPhone-Besitzern bislang vorenthalten bleibt, will der Musik-Streaming-Dienst in Kürze nachreichen:  die Änderung der Song-Reihenfolge innerhalb von Playlisten.

Das geht aus einem englischsprachigen Forum von Spotify hervor. Dort hatte ein Nutzer folgendes Problem geschildert: Auf seinem iPod könne er die Reihenfolge von Liedern in einer Playlist zwar nach Belieben ändern. Auf seinem Android-Smartphone sei ihm das bisher aber noch nicht gelungen. Veröffentlicht hat der Nutzer seine Anfrage offenbar bereits im Februar 2014. Mehr als vier Jahre später hat das Spotify Community Team nun positive Neuigkeiten für ihn.

Ändern der Song-Reihenfolge soll bald möglich sein

Am 27. Juni 2018 antwortete Spotify: "Wir freuen uns sehr, bekannt zu geben, dass die richtigen Leute an der Idee arbeiten. Eine kommende Version von Android wird dieses Feature zunächst einer kleinen Anzahl an Nutzern zu Verfügung stellen. Wir werden wieder hier schreiben, sobald wir weitere Neuigkeiten mitzuteilen haben." Mit der kommenden "Version von Android" dürfte wohl nicht Android P gemeint sein, sondern vielmehr eine kommende Version der Spotify-App für Android.

Bis dahin bleibt Nutzern von Googles mobilem Betriebssystem wohl nur die Desktop-Version des Musik-Streaming-Dienstes, um die Reihenfolge der Songs in einer Playlist zu ändern. Praktische Tipps für Spotify findet ihr in den Ratgebern von Jan. Unter anderem hat er sich den Playlisten intensiv gewidmet.

Weitere Artikel zum Thema
Apple kontert Vorwürfe von Spotify: "Keine Gratis-App"
Guido Karsten
Spotify zufolge setze Apple seine Kontrolle über den App Store gegen Konkurrenten ein
Apple ist ganz und gar nicht mit den Vorwürfen von Spotify einverstanden. Der schwedische Streaming-Anbieter wirft Apple unfairen Wettbewerb vor.
Spotify: Neue Benut­ze­ro­ber­flä­che verein­facht die Bedie­nung
Francis Lido
Spotify hat sein "Now Playing"-Interface erneut angepasst
Spotify hat Änderungen am Interface für laufende Songs vorgenommen. Die Benutzeroberfläche ist nun übersichtlicher.
Spotify legt sich erneut mit Apple an
Francis Lido
Peinlich !7An Spotify-Abos über den App Store verdient Apple mit
Spotify fühlt sich von Apple ungerecht behandelt. Der iPhone-Hersteller nutze seine Marktposition aus und sorge für einen unfairen Wettbewerb.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.