Spotify erlaubt Euch den Download aller Eurer Songs

Unfassbar !16
Eure Lieblings-Songs bei Spotify könnt Ihr jetzt auch offline anhören
Eure Lieblings-Songs bei Spotify könnt Ihr jetzt auch offline anhören(© 2014 Spotify, CURVED Montage)

Spotify-Songs herunterladen und offline anhören? Diese Funktion steht nun zumindest allen Spotify-Kunden zur Verfügung, die ein mobiles Gerät mit den Betriebssystemen Android oder iOS besitzen. Auf diese Weise könnt Ihr bei Bedarf den Datenverbrauch Eures Mobilfunkvertrages stark reduzieren.

Die Funktion wurde zusammen mit dem letzten Sicherheits-Update für die Android-App des Streaming-Dienstes bereitgestellt, berichtet androidcentral. Herunterladen könnt Ihr es bereits seit letzter Woche über den Play Store von Google oder für Kindle-Geräte im Amazon-App-Store.

Neues Feature auch für iOS verfügbar

Auch via iTunes oder über den App-Store von Apple ist die frisch verbesserte Gratis-App mit der Spotify-Version 1.2 erhältlich. Um die Songs unter iOS herunterzuladen, müsst Ihr das Menü in der Seitenleiste öffnen, dort "Deine Musik" und anschließend "Songs" auswählen. Unter dem Shuffle-Button und über dem ersten Song in Eurer Liste gibt es nun die Option "Offline verfügbar". Wenn Ihr den daneben liegenden Button aktiviert, ladet Ihr die Lieder herunter, sodass Ihr sie auch ohne Internetzugang hören könnt.

Wenn Ihr Eure Songs downloadet, solltet Ihr auf den Speicherplatz Eures Gerätes und eine möglichst aktive WLAN-Verbindung achten – denn je nach Qualität und Menge der Lieder können schnell mehrere Gigabyte zusammenkommen, die Euch dann für andere Anwendungen nicht mehr zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !12Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.