Spotify: Verbesserte Darstellung auf iPhone 6

Supergeil !6
Nach dem Update soll Spotify auf dem iPhone 6 besser dargestellt werden
Nach dem Update soll Spotify auf dem iPhone 6 besser dargestellt werden(© 2014 Spotify, CURVED Montage)

Anpassung von Spotify an das Apple iPhone 6: Die beliebte Streaming-App hat am 11. Dezember 2014 ein Update erhalten, womit den großen Bildschirmen des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus Rechnung getragen wird. Wie Caschys Blog berichtet, ist die neue Version 2.2.0 ab sofort bei iTunes und im App Store Eures Gerätes verfügbar.

Laut der App-Beschreibung sieht Spotify auf dem iPhone 6 nun wesentlich besser aus als zuvor. Damit hat Spotify nun einen längst überfälligen Schritt vollzogen; denn seit dem Release des neuen Apple-Smartphones hat es bereits mehrere Updates von Spotify für iOS gegeben, die aber alle keine Verbesserungen der Darstellung mit sich gebracht hatten.

Neues Vorschlags-Feature zeigt Euch die Lieblingsmusik von Freunden

Die Anpassung an das iPhone 6 ist nicht alles, was Euch das Update von Spotify bringt: Auch eine neue Funktion für Vorschläge von beliebten Songs wurde integriert. Demnach könnt Ihr Euch nun auch anzeigen lassen, was Eure Freunde gerade hören. Für dieses Feature gibt es eine gesonderte Playlist, die Ihr Euch im "Browse"-Bereich der Anwendung anzeigen lassen könnt. Laut Spotify soll das Feature bald für alle Nutzer verfügbar gemacht werden – demnach könnte es sein, dass Ihr es auch nach dem Update auf die neueste Version 2.2.0 noch nicht sofort findet.


Weitere Artikel zum Thema
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff
UPDATEPeinlich !13Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
MacBook Pro: Die High-End-Modelle haben jetzt noch mehr Power
Francis Lido
Das MacBook Pro wird noch stärker
Mehr Leistung für das MacBook Pro: Apple stattet seine Premium-Notebooks mit neuen Prozessoren aus. Außerdem soll die Tastatur nun besser sein.