Star Wars 7: Das Erwachen der Macht – der finale Trailer ist da!

Schluss mit Teasern: Star Wars 7: Das Erwachen der Macht hat einen ersten richtigen Trailer spendiert bekommen – der glücklicherweise mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Nach dem ersten und dem zweiten Teaser hier nun also der rund zweieinhalbminütige Trailer zum Sci-Fi-Blockbuster dieses Winters.

Neue Charaktere gibt's bislang kaum zu sehen: Erzbösewicht und Vader-Anbeter Kylo Ren taucht ebenso auf wie das Heldengespann Finn und Rey nebst Robo-Kugel BB-8. Auch alte Charaktere der Star Wars-Filme IV bis VI tauchen auf – gespielt von der Originalbesetzung in Gestalt von Harrsion Ford und Carrie Fisher.

Viele neue Einblicke ohne große Spoiler

Neue Einblicke scheint der Trailer in den abgestürzten Sternenzerstörer zu gewähren, der uns bereits in einem frühen Teaser gezeigt wurde: Eine Gestalt mit Maske seilt sich in den havarierten Rumpf des Raumschiffs ab – Mission unbekannt. Ähnlich offen bleibt der Ausgang des Überfalls auf eine Basis der Rebellen, auf der Han Solo und Leia sich in den Armen liegen.

Zwar sehen wir Han mit seinem haarigen Kumpel Chewie mit erhobenen Händen, doch scheint Offscreen etwas Unerwartetes zu passieren. Daneben liefert der Star Wars 7-Trailer heiße Verfolgungsjagden, Laserschwerter im düsteren Wald, Tränen, Wut und jede Menge Star-Wars-Feeling. Ob die kurze Vorschau hält, was sie verspricht, erfahren wir ab dem 17. Dezember, wenn der Streifen in den hiesigen Kinos anläuft.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone-Feature kommt: Micro­soft zeigt Windows 10 auf Smart­phone
Guido Karsten
Konzept Surface Phone Microsoft
Zuletzt hieß es, Microsoft arbeite daran, Windows 10-Software auf Smartphones wie das Surface Phone zu bringen. Nun zeigt ein Demo-Video das Feature.
Nintendo Switch: GameCube-Emula­tor soll eben­falls an Bord sein
Die Nintendo Switch kann auch als Handheld genutzt werden
Klassiker auf der Nintendo Switch zocken: Auf der kommenden Konsole sollen angeblich auch GameCube-Spiele emuliert werden können.
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.