Star Wars 7: Trailer komplett mit Lego nachgebaut

Während der erste offizielle "Star Wars 7"-Trailer seit seiner Veröffentlichung in der vergangenen Woche die Klick-Rate in zweistellige Millionen-Höhe treibt, tauchen bereits die ersten kreativen Kopien des Clips im Netz auf. Der YouTuber Snooperking hat in kürzester Zeit eine Lego-Version des Trailers veröffentlicht.

Kaum ein Film wird von den Fans wohl so heiß ersehnt wie J.J. Abrams' "Star Wars: The Force Awakens", der im Dezember 2015 in die Kinos kommt. Ende letzter Woche gab es endlich die ersten Bilder aus dem siebten Teil der "Star Wars"-Saga offiziell zu sehen. Rund zehn Millionen Mal wurde der Trailer seitdem bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits angeklickt. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten kreativen Fans mit ihren ganz eigenen Versionen des Trailers im Netz zeigen. Wie beispielsweise der YouTuber Snooperking, dessen frisch veröffentlichter Lego-Trailer zum neuen "Star Wars"-Film bereits über zwei Millionen Klicks verbucht.

Durch Langeweile zum Lego-Trailer

Der Rund eineinhalb Minuten lange Clip entstand nach eigenen Worten des Schöpfers aus Langeweile. Auch ein eingefleischter Fan der Filmreihe sei er nicht. Dafür kann sich sein Lego-Remake des Trailers allerdings durchaus sehen lassen. Wir wünschen viel Spaß mit dem kleinen Kunstwerk. Es dürfte sich nicht um den letzten Clip dieser Art handeln. Bis zum Kinostart von "Star Wars: The Force Awakens" können sich die Fans damit eventuell ein bisschen die Zeit Wartezeit versüßen.


Weitere Artikel zum Thema
Die Food-Trends 2019 – und wo ihr sie ohne Meal Prep über Deli­veroo ordert
Tina Klostermeier
Was sind die Food-Trends des Jahres? Gesund, leicht, nachhaltig und proteinreich soll es sein
Ihr habt Superfoods und Poké Bowls satt? Weniger Fleisch, mehr Fisch und Eiweiß: Deliveroo stellt seine Food-Trends 2019 vor.
Netflix für Games: Micro­soft plant eige­nen Stre­a­ming-Service für Spiele
Christoph Lübben
Auch die "Forza"-Reihe könnte mit Project xCloud auf fast jedem Gerät spielbar sein
Spiele auch auf langsamen Geräten flüssig spielen: Microsoft möchte eine Art Netflix starten – allerdings ausschließlich für Games.
"Star Trek Disco­very": Staf­fel 2 auf Netflix gest­ar­tet
Christoph Lübben
In Stafffel 2 von "Star Trek Discovery" gibt es ein Wiedersehen mit Michael Burnham (gespielt von Sonequa Martin-Green)
"Star Trek Discovery" geht weiter: Ab sofort könnt ihr die zweite Staffel auf Netflix sehen. Allerdings sind nicht alle Folgen direkt verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.