"Star Wars": Liam Neeson möchte im Obi-Wan-Ableger mitspielen

Liam Neeson als Qui-Gon Jinn
Liam Neeson als Qui-Gon Jinn(© 2018 picture alliance / kpa)

Neben Han Solo soll mit Obi-Wan Kenobi ein weiterer "Star Wars"-Charakter seinen eigenen Film erhalten. Handfeste Informationen dazu gibt es bislang noch nicht, aber das Interesse, im Spinoff mitzuspielen, ist offenbar groß. Nach Ewan McGregor hat sich nun auch Liam Neeson ins Gespräch gebracht.

In einem Interview mit Yahoo Movies U.K. sagte der Schauspieler zwar, dass er bislang gar nicht über den kommenden Obi-Wan-Film Bescheid gewusst habe: "Das ist das erste Mal, dass ich davon höre. Niemand hat mich kontaktiert." Trotzdem könne er sich eine Rückkehr seines Charakters Qui-Gon Jinn vorstellen. In der Welt von "Star Wars" sei schließlich alles möglich.

Qui-Gon könnte als Machtgeist zurückkehren

"Im ersten [Teil], 'Die dunkle Bedrohung', bin ich gestorben, aber wir wissen, dass Jedis zurückkommen uns so. Aber niemand hat sich mit mir in Verbindung gesetzt." Yahoo Movies U.K. zufolge hätte Qui-Gon sich bereits 2005 in "Die Rache der Sith" aus dem Reich der Toten melden sollen, doch die Szene fiel letzten Endes offenbar dem Schnitt zum Opfer. Dennoch wissen wir aus Episode 3, dass eine Rückkehr von Qui-Gon –  beziehungsweise Liam Neeson – theoretisch möglich ist.

Denn Yoda informiert Obi-Wan in Episode 3 darüber, dass dessen alter Meister, "den Weg zur Unsterblichkeit" gefunden hat. Vielleicht sehen wir Liam Neeson ja gemeinsam mit Ewan McGregor im Obi-Wan-Film. Letzterer hat bereits gesagt, dass er den Jedi-Meister gerne wieder spielen würde. Außerdem war er vor Kurzem im "Obi-Wan-Look" auf einem Foto zu sehen.

Weitere Artikel zum Thema
Jedi Chal­len­ges: Update lässt Euch Gegner aus "Der letzte Jedi" bekämp­fen
Jan Johannsen
Die App der Jedi Challenges wurde erneuert.
Die Jedi-Ausbildung geht weiter: Ein Update bringt einen zusätzlichen Planeten, neue Gegner und einen Porg in die App des AR-Spiels Jedi Challenges.
"Star Wars" von Audi: So sähe ein TIE-Figh­ter des Auto­her­stel­lers aus
Boris Connemann
Schicke Autos gibt es schon, in ferner Zukunft auch schicke Angriffsjäger?
Ein Audi-Designer hat sich einen TIE-Fighter aus Star Wars vorgenommen und diesen galant mit der Formsprache des Automobilriesen verknüpft.
"Star Wars 8": Deshalb nutzt Luke Skywal­ker das alte Licht­schwert
Francis Lido1
Luke Skywalker kämpft in Episode 8 mit Anakins Lichtschwert
In "Star Wars: Die letzten Jedi" sehen wir Luke Skywalker ein blaues Lichtschwert schwingen. Warum er Anakins verwendet, erklärte nun der Regisseur.