"Star Wars Uncut": Der zweite Teil der Fan-Saga ist da

Supergeil !6
The Empire Strikes Back Uncut
The Empire Strikes Back Uncut(© 2014 Youtube/Star Wars)

Vor langer Zeit in einer fernen Galaxy rief Casey Pugh, Mitgründer von VHX.tv, die Internet-Fangemeinde von "Star Wars" dazu auf, kurze, selbstgedrehte Clips zu "Star Wars" zu drehen und einzuschicken. Aus all den Einsendungen generierten er und sein Team "Star Wars Uncut" und gewannen 2010 dafür sogar einen Emmy. Nun folgt mit "Star Wars V: The Empire Strikes Back Uncut" der zweite Streich.

Die "Star Wars"-Fangemeinde ist riesig und deren Kreativität legendär. Kaum ein Film-Reihe generierte so viele Fan-Projekte wie die Geschichte um die Skywalker-Familie und den Kampf der Rebellen gegen das Imperium. Warum also nicht mal ein schönes Mashup von allen Fan-Projekten genieren und daraus den Star Wars Film erstellen? Das hat sich auch Casey Pugh gedacht und dafür sogar einen Emmy gewonnen.

In diesem Jahr war nun "Star Wars V: Das Imperium schlägt zurück" an der Reihe. Die Resonanz ist wieder einmal riesig. Aus rund 480 Einsendungen wurde der komplette Film noch einmal zusammengestellt. Dabei waren die Fans wieder einmal sehr kreativ und haben Animationen, Stop-Motion-Filme, selbstgedrehte reale Sequenzen und sogar in Minecraft Teile aus der fünften Episode von "Star Wars" nachgedreht. "Empire Uncut" ist ein Must See für Star-Wars-Fans!


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth2
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.