Stars in Gelb: Simpsons stellen Oscar-Selfie nach

Supergeil !8
Im Simpsons-Selfie sind Jared Leto und Angelina Jolie besser zu erkennen, als im Original.
Im Simpsons-Selfie sind Jared Leto und Angelina Jolie besser zu erkennen, als im Original.(© 2014 Twitter/@TheSimpsons)

Das Oscar-Selfie wird Popkultur: Die Simpsons greifen die Aktion von Ellen DeGeneres auf, die bei den Academy Awards einen Schnappschuss von sich und zehn Stars gemacht hat – was für einen Retweet-Rekord reichte. Die Cartoon-Version zeigt die Stars als gelbe Zeichentrickfiguren, dabei kickt Bradley Cooper gerade Homer Simpson aus dem Bild. Versteckt im Hintergrund: Bart Simpsons.

Es ist aber unwahrscheinlich, dass die Simpsons den Rekord von Ellen DeGeneres schlagen werden. Bisher kommt die Zeichnung mit den Cartoon-Versionen der Stars auf 40.000 Retweets, was nach einem Tag schon ordentlich ist. Zum Vergleich: Das Original vom Montag mit den echten Stars baute seinen Vorsprung auf mehr als drei Millionen Retweets aus. Bereits nach der ersten Million vermeldete Twitter, dass der Oscar-Selfie einen Rekord aufgestellt hatte.

Mit Homer, Bart und Samsung Galaxy Note 3

Die Zeichentrick-Variante bietet neben Homer, Bart und den im typischen Simpsone-Gelb gehaltenen Stars wie Bradley Cooper, Ellen DeGeneres und Jennifer Lawrence noch ein weiteres Detail: Auch das Samsung Galaxy Note 3, das für die Aufnahme verwendet wurde, ist mit abgebildet.

Dies dürfte ein weiterer Werbeerfolg für Samsung sein, hatte man laut dem Wallstreet-Journal doch ursprünglich gar nicht mit einem so prominenten Einsatz des Phablet-Flaggschiffs aus Korea gerechnet. Samsung will zwar einige Smartphones für die Oscar-Verleihungen gesponsert haben – die Idee, so ein Gerät während der Live-Übertragung für die Aufnahme von Selfies zu verwenden, soll aber von Talkshow-Ikone DeGeneres stammen.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.