Steve Jobs und Bill Gates aus Lego – Made in Germany

Unfassbar !39
Ein Lego-Denkmal für Apple-Visionär Steve Jobs
Ein Lego-Denkmal für Apple-Visionär Steve Jobs(© 2014 Facebook/famousbrick)

Lego ist in und längst kein reines Kinderspielzeug mehr. Das weiß auch das Startup FamousBrick aus Lindau am Bodensee – und bietet Steve Jobs und Bill Gates als gelbe Miniatur-Version an.

Um offizielle Lizenzprodukte handelt es sich bei den legendären Ex-Konzernchefs natürlich nicht. Das ist angesichts der liebevollen Umsetzung aber auch fast egal. Dafür setzt FamousBrick-Gründer Pascal Giessler die Plastik-CEOs aber aus originalen Lego-Teilen zusammen: "Der Kopf von Steve Jobs etwa stammt von einem Wissenschaftler aus einer Raketenstation, welche 1999 von Lego produziert wurde", zitiert deutsche-startups.de den Firmenchef. Bill Gates hingegen ist mit einem nerdigen Kaffeebecher ausgestattet, der mit "C:\"-Aufdruck daherkommt – ein Accessoire, das ursprünglich von einer Sammelfigur namens "Computerprogrammierer" stammt.

Sheldon Cooper soll als nächstes folgen

Modifizierte Körper mit eigens gestalteten Aufdrucken wie so manch andere Anbieter von Custom-Figuren scheint es also nicht zu geben. 12,90 Euro nimmt FamousBrick dafür pro Figur, was angesichts der Preise für manch begehrte Original-Sammelfigur fast günstig erscheint. Das Sortiment will Giessler in Zukunft noch erweitern. Geplant sei etwa eine Lego-Version des "The Big Bang Theory"-Charakters Sheldon Cooper – ein Nerd, von einem Nerd für Nerds gewissermaßen.

Mehr Figuren sollen noch folgen, darunter Musiker und weitere TV-Persönlichkeiten. Innerhalb eines Jahres soll das Angebot von FamousBrick so 20 unterschiedliche Mini-Figuren umfassen. Für Nachschub Steve Jobs- und Bill Gates-Figuren ist indes gesorgt: Über 100 Exemplare hat Giessler bereits zusammengebastelt, die nun ein neues Zuhause suchen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Green­pe­ace demons­triert auf dem MWC für Neure­lease
Christoph Groth3
Würdet Ihr ein Galaxy Note 7 mit kleinerem Akku kaufen?
Im Rahmen eines Samsung-Events auf dem MWC betrat ein Greenpeace-Mitglied die Bühne. Seine Forderung: Bringt das Galaxy Note 7 neu heraus.
Nintendo Switch kommt ohne Unter­stüt­zung für Blue­tooth-Head­sets
Michael Keller
Peinlich !8Nintendo Switch bietet einen klassischen Kopfhörerausgang
Neue Hiobsbotschaft für Interessenten der Nintendo Switch: Die Konsole unterstützt offenbar keine Bluetooth-Headsets.
Produk­tion des iPhone 8 mit 3D-Front­ka­mera soll erst im Septem­ber begin­nen
Michael Keller1
Her damit !7Der iPhone 7-Nachfolger soll eine revolutionäre Frontkamera bieten
Ein angesehener Analyst bestätigt den Einsatz einer 3D-Kamera im iPhone 8 – und sagt für 2017 einen vergleichsweise späten Produktionsbeginn voraus.