Störungen bei WhatsApp, Facebook und Instagram – und das weltweit

UPDATEPeinlich !8
Weltweite Störungen bei WhatsApp, Facebook und Instagram.
Weltweite Störungen bei WhatsApp, Facebook und Instagram.(© 2019 CURVED)

Nutzer von WhatsApp, Facebook und Instagram beklagen aktuell weltweit, dass sie mit massiven Störungen zu kämpfen haben – was ist da los? Besonders über den Kurznachrichtendienst Twitter beschweren sich User aus vielen unterschiedlichen Ländern. 

Update, 4. Juli, 9.00 Uhr:Laut allestörungen.de scheinen die Probleme weitestgehend behoben zu sein. Mittlerweile gibt es im Vergleich zu gestern nur noch wenige Meldungen, dass WhatsApp nicht richtig funktioniert.

Laut der Störungsmelder-Website allestörungen.de kämen Meldungen aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien darüber, dass Facebook, WhatsApp und Instagram aktuell mit Problemen zu kämpfen haben. Störungen seien aber unter anderem auch in Lateinamerika, Australien und den USA verzeichnet worden. Es scheint sich also allem Anschein nach um ein globales Phänomen zu handeln.

Auf WhatsApp können User seit etwa 15.50 Uhr keine Nachrichten senden oder empfangen. Auf Instagram ist es nicht möglich, Bilder zu posten oder den Feed zu aktualisieren. Auf Facebook sei das Problem laut bild.de vor allem, dass User Ladeprobleme mit der Seite hätten.

Störung bei WhatsApp, Facebook und Instagram: User flüchten auf Twitter

Und was passiert, wenn drei so große soziale Netzwerke anfangen zu spinnen? Es freut sich eindeutig der Vierte! Denn auf Twitter ist die Diskussion rund um die weltweiten Störungen bei Facebook und Co. schon voll im Gange.

Zum Glück scheinen die Menschen ihren Humor aber nicht mit der Nutzung von Mark Zuckerbergs Apps verloren zu haben. Die einen freuen sich, dass endlich keine verhassten Sprachnachrichten mehr verschickt werden können, die anderen sorgen sich amüsiert darum, dass man ja jetzt tatsächlich mit anderen reden müsse, da niemand mehr auf sein Smartphone starrt.

Andere teilen wiederum ihre Erfahrungen mit Freunden und Bekannten, die nicht so ganz zu verstehen scheinen, was es heißt, wenn sie über WhatsApp keine Bilder verschicken können. Kleiner Tipp: Ein Screenshot ist auch ein Bild!

Letzter Ausfall von WhatsApp, Facebook und Instagram im März

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass das soziale Dreiergespann von Facebook-Boss Mark Zuckerberg mit massiven Störungen zu kämpfen hat. Erst im März wurden User mit Problemen konfrontiert – unter anderem beim Login.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Lite: Vier­fach-Kamera für den klei­nen Bruder?
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 20 Pro (Bild) hat drei Objektive auf der Rückseite. Beim Huawei Mate 20 Lite könnten es schon vier Linsen sein
Aufrüstung für die Mate-Reihe: Gerüchten zufolge soll selbst das Huawei Mate 30 Lite eine Vierfach-Kamera besitzen – und noch vieles mehr.
Verwir­rung um Huaweis eige­nes Betriebs­sys­tem: Alles nur heiße Luft?
Viktoria Vokrri
Peinlich !7Die Meldungen über Huaweis eigenes Betriebssystem werden immer verwirrender.
Jetzt ist die Verwirrung groß: Ist Huaweis eigenes Betriebssystem ein reines Luftschloss? Das legen Aussagen des Vorstands nahe.
Honor Band 5 erscheint zusam­men mit dem Honor 9X
Michael Keller
Das Honor Band 5 wird dem Honor Band 3 (Bild) vermutlich sehr ähnlich sehen
Das Honor Band 5 naht: Angeblich stellt die Huawei-Tochter ihren neuen Fitnesstracker zusammen mit dem Honor 9X vor – also schon sehr bald.