"Super Mario Run" gibt es gerade für den halben Preis

Nach dem Update gibt es in Super Mario Run für Euch noch mehr zu tun
Nach dem Update gibt es in Super Mario Run für Euch noch mehr zu tun(© 2016 CURVED)

Das angekündigte Update für "Super Mario Run" ist da – und zwar für Android und iOS. Wer das Spiel besitzt und bisher nur wenige Level mit Mario abgeschlossen hat, der wird allerdings noch etwas Arbeit investieren müssen, bis er auf alle Zusatzinhalte zugreifen kann. Nintendo macht es Euch nicht zu einfach.

Nachdem "Super Mario Run" im vergangenen Jahr zunächst nur für Apples iPhone-Betriebssystem erschienen ist, war erst unklar, ob Android-Nutzer länger auf die Zusatzinhalte des "Remix 10"-Updates warten müssen. Nun steht fest: Alle dürfen sich ab sofort über die neuen Level, Stages und Co. freuen – vorausgesetzt, sie haben das Hauptspiel kostenpflichtig freigeschaltet.

Neue Inhalte müssen freigespielt werden

Um Euren Ehrgeiz anzusprechen, hat Nintendo die frischen Inhalte außerdem gesperrt. Wer beispielsweise die neue Spielwelt betreten möchte, muss zunächst die ersten sechs Welten des Hauptspiels abschließen. Prinzessin Daisy dürft Ihr erst als Spielercharakter auswählen, wenn Ihr die zehn neuen Remix-Level erfolgreich abgeschlossen habt.

Wer Lust auf "Super Marion Run" bekommen hat und das Hauptspiel noch gar nicht besitzt, der hat bis zum 12. Oktober 2017 einen doppelt so guten Grund, sich den Kauf zu überlegen: Nintendo bietet das Spiel für iOS und Android vorübergehend für 5,49 Euro an, was grob der Hälfte des ursprünglichen Preises entspricht. Wer sich nicht sicher ist, ob ihm das vereinfachte Konzept des Mario-Spiels für Smartphones gefällt, der kann es zunächst kostenlos ausprobieren. Ihr bezahlt für "Super Mario Run" nämlich noch nicht im App Store oder bei Google Play, sondern ladet Euch praktisch eine Demo-Version herunter, die Ihr testen und bei Gefallen per In-App-Kauf zum vollen Spiel erweitern könnt.


Weitere Artikel zum Thema
"Red Dead Redemp­tion 2" für die Switch? Das sagt Nintendo
Christoph Lübben
Die Hardware der Nintendo Switch dürfte ihre Probleme mit der Welt von "Red Dead Redemption 2" bekommen
Offenbar hätte Nintendo Interesse an "Red Dead Redemption 2" für die Switch gehabt. Es gebe aber einen Grund, wieso es nicht verfügbar ist.
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
Update für "Super Smash Bros. Ulti­mate": Das ist neu
Christoph Lübben
"Super Smash Bros. Ultimate" hat ein Update direkt zur Veröffentlichung erhalten
Gleich zur Veröffentlichung von "Super Smash Bros. Ultimate" gibt es ein Update. Dieses nimmt einige Änderungen vor, etwa am Abenteuer-Modus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.