Super Retro Boy: Der dreiste Game-Boy-Klon erscheint im August

Her damit !49
Der Super Retro Boy erscheint in schwarz und in hellgrau
Der Super Retro Boy erscheint in schwarz und in hellgrau(© 2017 Facebook/Retrobitgaming)

Retro-Gamer, es gibt was Neues für Euch: Mit dem Super Retro Boy könnt Ihr alle alten Spiele vom Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance zocken. Allerdings müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden.

Nintendo hatte seinen Game Boy zum ersten Mal 1989 vorgestellt. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Exemplaren war der Handheld lange Zeit die erfolgreichste tragbare Spielkonsole. Der nun geplante Super Retro Boy wird von Retro-bit entwickelt und kommt in diesem Jahr als nichtlizensierte Neuauflage des Nintendo-Modells auf den Markt.

"Hochauflösender TFT-Bildschirm"

Der Super Retro Boy ist nicht nur eine Kopie des damaligen Erfolgshits von Nintendo. Zwar funktioniert der Handheld weiterhin mit Cartridges, die auf der Rückseite eingesteckt werden. Allerdings ist der Nachbau nicht nur mit Game Boy-Spielen kompatibel, sondern spielt auch Game Boy Color- und Game Boy Advance-Games.

Retro-Bits Super Retro Boy kommt in mehreren Farben.(© 2017 Facebook/Retrobitgaming)

Vorne haben wir einen vor Kratzern geschützten "hochauflösenden TFT-Bildschirm", der hintergrundbeleuchtet sein soll. Zur Display-Diagonale und der Pixelanzahl gibt es aber noch keine genaueren Informationen. Der verbaute 2500 mAh-Akku soll bis zu zehn Stunden Zocken ermöglichen. Farblich könnt Ihr zwischen einer schwarzen Version mit roten Buttons oder einer dem Original ähnlichen hellgrauen Variante mit roten und schwarzen Knöpfen wählen.

Wie soll das funktionieren?

Der Super Retro Boy soll also auch Spiele vom Game Boy Advance ermöglichen? Schaut man sich den originalen Game Boy Advance genauer an, entdeckt man zwei Schultertasten – der Super Retro Boy besitzt keine, kann diese beiden Knöpfen also eigentlich nur auf die Buttons X und Y emulieren. Aber wie soll man dann noch vernünftig spielen können? Ob der auf der CES ausgestellte Super Retro Boy vielleicht nur ein Prototyp ist und später noch Knöpfe hinzukommen, bleibt insofern offen.

Außerdem erwähnt der Hersteller nicht, wie er die Emulation der drei verschiedenen Systeme softwareseitig gelöst hat. In der Vergangenheit gab es hier schon starke Lizenzprobleme, weil Hardware-Hersteller von Multi-Konsolen sich bei Open Source Emulatoren bedient haben, obwohl der Programmiercode dahinter nicht kommerziell verwendet und damit keine Produkte mit diesem verkauft werden dürfen.

Preis und Verfügbarkeit

Auf der CES in Las Vegas hat der Super Retro Boy gerade einige Auszeichnungen, darunter für "Bestes Gaming Gear 2017", erhalten. Im August wird der Handheld inklusive Modul mit zehn Spielen für knapp 80 Dollar in den USA auf den Markt kommen.

Europäer werden es wahrscheinlich importieren oder sich aus dem Urlaub mitbringen müssen. Denn bisher gibt es keine Informationen, ob der Game Boy-Klon auch außerhalb von Amerika erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch Online erhält spezi­elle Version von Zelda
Lars Wertgen
Der erste Ableger von "The Legend of Zelda" erschien 1986 – der aktuelle Titel ist "Breath of the Wild" (Bild)
"The Legend of Zelda" ist mit einer Schummel-Version zurück: Nintendo bietet Mitgliedern von Nintendo Switch Online eine besondere Variante an.
Nintendo soll an funk­tio­nie­ren­der Game-Boy-Hülle fürs Smart­phone arbei­ten
Sascha Adermann
Nintendo denkt über eine funktionierende Game-Boy-Hülle nach. Der originale Game Boy (Bild) genießt immer noch Kultstatus.
Könnt ihr euer Smartphone bald mit einer Game-Boy-Hülle in eine tragbare Retro-Konsole verwandeln? Genau daran scheint Nintendo bereits zu arbeiten.
New Nintendo Switch? Verbes­serte Konsole soll 2019 erschei­nen
Sascha Adermann
Die Nintendo Switch (Bild) kommt wohl bald mit einem besseren Display
Angeblich kommt bald eine überarbeitete Version der Nintendo Switch in den Handel. Womöglich bringt diese ein besseres Display mit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.