Surface Pro 3-Fail: CNN nutzt es als iPad-Stütze

Supergeil !32
Als Stütze gerade gut genug für CNN: das Microsoft Surface Pro 3
Als Stütze gerade gut genug für CNN: das Microsoft Surface Pro 3(© 2014 Microsoft)

Ein klassischer Fall von Eigentor: Microsoft stattete CNN im Zuge der US-Wahlberichterstattung mit Surface Pro 3-Tablets aus. Doch das angedachte Product Placement in einer reichweitenstarken TV-Sendung ging für das Unternehmen nach hinten los – die Moderatoren nutzten die Microsoft-Präsente einfach als Ständer für ihre iPads.

Wie Slash Gear berichtet, hatten die CNN-Moderatoren offenbar keine Lust auf das Microsoft Surface Pro 3. Während der Live-Berichterstattung zur US-Wahl sollten die Kommentatoren eigentlich mit den von Microsoft zur Verfügung gestellten Tablets arbeiten. Doch, Twitter sei dank, ist sehr schnell aufgeflogen, dass einige der Moderatoren das Surface Pro 3 lediglich als Stütze für ein iPad benutzt haben. Das belegen getwitterte Screenshots. Warum die betreffenden CNN-Mitarbeiter ein iPad hinter dem Surface Pro 3 versteckt haben, darüber lässt sich nur spekulieren. Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass sie mit dem Microsoft-Tablet noch nicht so vertraut gewesen sind.

Surface Pro 3 vs. iPad: der ewige Kampf

Die von Microsoft angedachte Surface-Werbekampagne, die ein Millionenpublikum erreichen sollte, wurde somit zu einer unfreiwilligen iPad-Werbung. Damit muss das Surface Pro 3 eine so definitiv nicht geplante Image-Niederlage im Marketing-Kampf gegen Apple einstecken. In vorherigen Runden setzte Microsoft auf "Anti-iPad"-Werbespots, in denen das Surface Pro 3 seine Vorzüge gegenüber der Apple-Konkurrenz ausspielen durfte. Vielleicht sollte sich das Unternehmen wieder auf Werbe-Maßnahmen konzentrieren, bei denen keine unvorhersehbaren Zwischenfälle passieren können.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !19Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
Diese Flüs­sig­keit macht Euer Smart­phone-Display unzer­stör­bar
13
Her damit !253ProtectPax soll Euer Smartphone vor Schäden bewahren
Das unzerstörbare Smartphone: Ein Kickstarter-Projekt aus Deutschland verspricht, Euer Display nahezu immun gegen Kratzer und Co. zu machen.