Surface Pro 3: Infos zu Akkus und fehlendem 3G-Modul

Unfassbar !94
Der Akku des Microsoft Surface Pro 3 soll bis zu neun Stunden halten
Der Akku des Microsoft Surface Pro 3 soll bis zu neun Stunden halten(© 2014 Microsoft)

Das Microsoft Surface Pro 3 wird wieder keinen SIM-Karten-Slot besitzen und daher auch in keiner Ausführung ein eigenes Mobilfunk-Modul beinhalten. Wieso das so ist und was es über den Akku des neuen Spitzen-Tablets zu wissen gilt, erklärte Microsofts Surface Team nun in einer "Ask me Anything"-Fragestunde bei Reddit.com.

Auch beim Surface Pro 3 wird Microsoft nicht mit der Tradition brechen, sein Tablet ausschließlich mit WiFi-Adapter und ohne Mobilfunk-Modem anzubieten. Die Entwickler unter der Führung von Corporate Vice President Panos Panay kommentierten die Frage nach diesem Feature damit, dass sie den Ruf gehört hätten, dieser Punkt aber kein Punkt in der aktuellen Planung sei. Microsoft wisse zudem, dass viele User ohnehin einfach Mobilfunk-Sticks an die USB-Ports anschließen oder auf Tethering über Smartphones ausweichen würden. Auch die zusätzliche Einschränkung der Akkulaufzeit sei zudem ein Punkt, der Microsoft bisher von der Integration eines Mobilfunk-Moduls abhielt.

Akku hält neun Stunden und kostet 200 US-Dollar

Der Akku des Surface Pro 3 soll laut den Experten von Microsoft eine Gesamtlaufzeit von bis zu neun Stunden besitzen. Die Leistung der Akkus in den verschiedenen Ausführungen soll dabei jeweils etwa gleich sein – nur die zwei Modelle mit Intel Core i7-CPU sollen insgesamt etwa 15-20 Prozent mehr Energie speichern können als ihre Verwandten. Dies ist aber wohl auch nicht weiter verwunderlich, da der i7 sicherlich auch mehr Energie verbraucht als zum Beispiel der kleinere i3 im günstigsten Surface Pro 3-Modell.

Ladet Ihr Euer Surface Pro 3-Tablet die nächsten viereinhalb Jahre lang fünfmal in der Woche vollständig auf, dann soll die Akkukapazität immer noch 80 Prozent betragen. Sollte Euer Akku außerhalb der Garantiezeiten dennoch einen Schaden aufweisen oder nicht mehr Euren Ansprüchen genügen, bietet Microsoft den Austausch zum Preis von 200 US-Dollar an.


Weitere Artikel zum Thema
Google Drive: Android-Backups können nun einge­se­hen werden
Künftig könnt Ihr auch WhatsApp-Chatverläufe über Google Drive sichern
Mit dem neuesten Update für die Google Drive-App könnt Ihr ein erstelltes Backup detailliert einsehen. Zudem können jetzt auch Apps gesichert werden.
Die besten Tech­nik-Geschenke für Kinder zu Weih­nach­ten
Marco Engelien
Weihnachtsgeschenke für Kinder? Da haben wir einige Ideen!
Ihr seid auf der Suche nach Geschenken für die kleinsten Technik-Fans? Na, dann aber los! ★ Die besten Weihnachtsgeschenke für Kinder findet Ihr hier.
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.