SwiftKey stellt sich vor: Release pünktlich mit iOS 8

Supergeil !25
SwiftKey auf dem iPhone 5s
SwiftKey auf dem iPhone 5s(© 2014 Youtube/SwiftKeyApp)

SwiftKey für iOS 8 soll pünktlich zum Release der neuen Betriebssystem-Version zum Download im App Store bereitstehen. In einem Trailer kündigt sich die populäre Tastatur-App schon einmal an und zeigt, wie sie künftig auch auf Apple-Geräte das Touchscreen-Tippen mit intelligenten Vorhersagen und Tastatur-Wischen angenehmer und schneller gestalten will.

Das vorausgeschickte Video kommt zwischen atmosphärischen Zeitlupen-Aufnahmen zwar immer wieder auf ein stetig weiter einzoomendes iPhone 5s mit geöffneter SwiftKey-Tastatur zurück, sagt aber eigentlich nicht besonders viel über die Anwendung aus. Der britische Schauspieler Stephen Fry erzählt stattdessen von der Bedeutung und Evolution unserer Sprache an sich, bevor ganz zum Schluss doch noch kurz die typische Wisch-Eingabe von SwiftKey zu sehen ist.

Auf über 200 Millionen Android-Geräten ist SwiftKey bereits installiert, am 17. September kommt sie auch für iOS 8 – Apples neuerlicher Öffnung für Tastatur-Apps sei Dank. Die App wird zwar vom Start weg für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich sein, auf Letzterem aber zumindest vorerst ohne das Wisch-Interface.

SwiftKey ist eine der ersten alternativen Tastaturen für iOS 8

Während auch Apple selbst seinem Betriebssystem-Update mit QuickType eine Weiterentwicklung seiner Standardtastatur mit auf den Weg gibt, haben sich neben SwiftKey bereits einige einige weitere Tastatur-Apps für iOS 8 angekündigt. Von diesen könnte sich SwiftKey möglicherweise durch sein Preismodell absetzen, denn im Google Play Store wird die App seit einiger Zeit nach dem Freemium-Prinzip angeboten. Das heißt: Der Download selbst ist kostenlos, gegen In-App-Käufe können aber weitere Features nachgerüstet werden, allem voran Themes zur Personalisierung des Looks. Ob diese Preisgestaltung auch bei der iOS 8-Version von SwiftKey zur Anwendung kommen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Update vom 18. September 2014, 14:20 Uhr: Mittlerweile steht SwiftKey für 89 Cent als Download für iOS 8 zur Verfügung. Wie Ihr die App installiert, haben wir Euch hier erklärt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 naht: Ausver­kauf des Nike+-Modells
Guido Karsten3
Die Apple Watch Nike+ erscheint womöglich schon bald in einer neuen Ausführung
Nike hat den Preis seines aktuellen Apple-Watch-Modells deutlich gesenkt. Das könnte auf einen baldigen Release des Nachfolgers hindeuten.
iPhone 8: Erstes Bild von Apples A11-Chip gesich­tet
Guido Karsten6
Auch im transparenten iPhone 8-Konzept von CURVED/labs wurde der A11 natürlich berücksichtigt
Wenige Wochen vor der Vorstellung des iPhone 8 ist nun das erste Foto vom A11-Chip aufgetaucht. Er soll das Jubiläumsgerät antreiben.
WhatsApp Web erhält Status-Feature
Guido Karsten
WhatsApp Web lässt Euch nun auch Euren Status bearbeiten
Das Status-Feature war bislang nur in der mobilen Variante des Messengers verfügbar. Nun dürft Ihr auch über die Web-Version darauf zugreifen.