Tab 2 A8, A10 und Miix 300: Lenovo zeigt neue Tablets

Das Lenovo Tab 2 A10 erscheint wie das A8 in einer WLAN- und einer LTE-Version
Das Lenovo Tab 2 A10 erscheint wie das A8 in einer WLAN- und einer LTE-Version(© 2015 Lenovo)

Drei neue Tablets von Lenovo: Auf dem MWC hat das chinesische Unternehmen zwei Android-Geräte präsentiert, das Lenovo Tab 2 A8 und das Lenovo Tab 2 A10. Zusätzlich erscheint bald das 8-Zoll-Tablet Lenovo Ideapad Miix 300, das als Betriebssystem Windows nutzt.

Das Lenovo Ideapad Miix 300 ist laut Liliputing das bisher günstigste Tablet des Herstellers. Das Display misst in der Diagonale 8 Zoll und löst mit 1280 x 800 Pixeln auf. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 vorinstalliert, ein Abo für Office 365 ist für ein Jahr inklusive. Als Herzstück ist ein vierkerniger Intel-Prozessor verbaut, dem ein 2 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite steht. Der interne Speicher hat die Größe von 64 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden. Das Lenovo Ideapad Miix 300 erscheint im Juli 2015 und kostet zur Einführung 149 Dollar.

Android-Tablets mit MediaTek-Prozessor

Das Lenovo Tab 2 A10 ist das hochwertigste der drei Geräte – und mit dem Einführungspreis von knapp 200 Dollar für das WLAN-Modell auch das teuerste. Die LTE-Version soll zur Einführung 279 Dollar kosten, berichtet AndroidAuthority; beide Varianten sind ab April erhältlich. Angetrieben wird das Lenovo Tab 2 A10 von einem 64-Bit-fähigen MediaTek-Prozessor, dessen vier Kerne mit 1,5 GHz getaktet sind. Dazu kommen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicherplatz. Der 10,1-Zoll-Bildschirm löst mit 1920 x 1200 Bildpunkten auf. Als Betriebssystem ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert, das Lollipop-Update soll im Juni 2015 ausgeliefert werden.

Das Lenovo Tab 2 A8 ist dem Tab 2 A10 äußerlich sehr ähnlich, bietet aber mit einem 1,3-GHz- Prozessor und 1 GB RAM eine abgespeckte Ausstattung. Die Auflösung des 8-Zoll-Displays liegt außerdem bei nur 1200 x 800 Pixel. Im Gegensatz zur 10-Zoll-Version ist auf dem Lenovo Tab 2 A8 aber bereits Android 5.0 Lollipop vorinstalliert. Die WLAN-Version des Tablets kostet zur Einführung im Juni 129 Dollar, der Einführungspreis für das LTE-Modell beträgt 179 Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo Z6 Pro ist offi­zi­ell: Vier­fach-Kamera und viel Spei­cher­platz
Francis Lido
Lenovo-Z6-Pro1
Das Lenovo Z6 Pro bietet eine interessante Vierfach-Kamera. Sie soll sich unter anderem gut für Nacht- und Makro-Fotos eignen.
Lenovo Z6 Pro bietet 48-MP-Kamera und Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Francis Lido
Das Lenovo Z6 Pro bietet wohl eine deutlich bessere Kamera als die Moto-Smartphones des Herstellers (Bild)
Zwei neue Videos machen Lust auf das Lenovo Z6 Pro. Das Gerät bietet unter anderem eine vielversprechende Vierfach-Kamera.
Lenovo Smart Display: So teuer ist der Konkur­rent zum Amazon Echo Show
Christoph Lübben
Das Lenovo Smart Display hat auf der linken Seite einen großen Lautsprecher
Mit dem Lenovo Smart Display kommt ein Smart-Home-Gadget in den Handel, das ähnlich viel wie Amazon Echo Show kostet. Im April 2019 erscheint es.