Teenager spielen häufiger auf dem Smartphone als an Konsole und PC

Das Smartphone ist das beliebteste Gaming-Gerät bei Jugendlichen
Das Smartphone ist das beliebteste Gaming-Gerät bei Jugendlichen(© 2018 Shutterstock / fizkes)

Jugendliche lieben Videospiele – doch die dazu bevorzugt benutzten Geräte haben sich in den vergangenen Jahren geändert. Mittlerweile spielen junge Menschen mehr mit dem Smartphone oder Tablet als mit dem klassischen Desktop-PC oder einer Konsole.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (MPFS). Die komplette Studie ist über die Webseite des MFPS abrufbar. Dabei zeigt sich, dass vor allem Mädchen gern auf dem Smartphone spielen: 64 Prozent der befragten 12- bis 19-Jährigen nutzen vor allem ihr Handy zum Zocken. Bei den Jungen sind es 39 Prozent, die am häufigsten das Smartphone für Gaming benutzen. Hier liegt der Computer/Laptop als bevorzugtes Spielgerät aber mit 41 Prozent noch knapp vorne, während es bei den Mädchen nur 11 Prozent sind.

Jungen spielen insgesamt mehr

Sowohl Mädchen als auch Jungen greifen ungefähr gleich häufig pro Woche zum Smartphone, um damit zu spielen. Bei den Mädchen sind es 46 Prozent, die mehrmals pro Woche mit dem Mobiltelefon spielen, bei den Jungen 44 Prozent. Dafür liegen PC und Konsole bei den Jungen klar vorne, während bei Mädchen offenbar wenig Interesse für diese Plattformen vorhanden ist.

Die durchschnittliche Spieldauer der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren liegt bei 103 Minuten am Tag unter der Woche, am Wochenende bei 125 Minuten pro Tag. Diese Angaben beziehen sich auf die Schätzungen der Befragten. Jungen spielen mit im Schnitt 146 Minuten mehr als doppelt so viel wie Mädchen mit 57 Minuten. Das plattformübergreifend beliebteste Spiel unter Jugendlichen ist aktuell "Fortnite".


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 vs. Galaxy Note 20 Ultra: Ein Gerät sieht nur die Rück­lich­ter
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 gibt es auch in Blau
Das iPhone 12 im Wettrennen mit dem Galaxy Note 20 Ultra: Welches Smartphone kann sich absetzen?
Galaxy-Note-Serie: Ist das Ende nun offi­zi­ell?
David Wagner
Wenn der S-Pen für weitere Geräte kommt, sieht es schlecht aus für die Note-Serie
Ein Mitarbeiter von Samsung soll das Ende der Galaxy-Note-Serie bestätigt haben. Stattdessen gibt es den S-Pen dann im Galaxy Z Fold 3.
SIM 1 nicht einge­rich­tet: Wieso euer Samsung-Handy kein Netz hat
Christoph Lübben
Euer Galaxy A51 hat plötzlich kein Netz mehr oder zeigt einen Fehler an? Hier erfahrt ihr mehr
Taucht "SIM 1 nicht eingerichtet" auf eurem Samsung-Handy auf, sind Internet und Telefonie nicht verfügbar. Unsere Tipps helfen euch weiter.