Telegram: Großes Update bringt Bilder-Vorschau und mehr

Mit Telegram für Android könnt Ihr nach dem Update beliebig viele Fotos verschicken
Mit Telegram für Android könnt Ihr nach dem Update beliebig viele Fotos verschicken(© 2014 Telegram, CURVED Montage)

Version 1.5.0 des Instant-Messaging-Dienstes ist online: Seit dem 16. Juni 2014 ist ein großes Update für Telegram erhältlich – für die Android-Version der Anwendung. Das Update bietet neben diversen Bug-Fixes auch die Möglichkeit, mit Telegram Portugiesisch zu übersetzen.

Zu den Neuerungen gehört auch eine veränderte Navigation, die allerdings Android 3.0 voraussetzt: Innerhalb der App könnt Ihr damit in der Foto-Ansicht mit Wischbewegungen die Bilder schließen oder durch doppeltes Tippen hineinzoomen, berichtet Softpedia. Außerdem gibt es nun auch eine Vorschau-Ansicht für Bilder und die Möglichkeit, beliebig viele Fotos auf einmal auszuwählen und anschließend zu verschicken.

Schnelligkeit und Sicherheit

Außer den oben beschriebenen Neuerungen integriert das Update eine verbesserte Notizen-Funktion in Telegram sowie eine Reihe von Verbesserungen, die nicht näher benannt werden. Die neue Version 1.5.0 des Messaging-Dienstes steht im Google Play Store kostenlos zum Download bereit.

Laut des Herstellers zeichnet sich Telegram im Vergleich zu anderen Messaging-Diensten vor allem durch Sicherheit und Schnelligkeit aus; mit der verbesserten Navigation trifft Letzteres nun auch auf den Umgang mit Fotos zu. Weitere Messenger-Alternativen zu WhatsApp findet Ihr übrigens auch hier.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?