Robert Pattinson als "The Batman": Vom Teen-Vamp zum dunklen Ritter?

Unfassbar !8
Zuletzt trug Ben Affleck den Anzug von Batman – hier in "Justice League"
Zuletzt trug Ben Affleck den Anzug von Batman – hier in "Justice League"(© 2019 Warner Bros. Pictures)

Dass Ben Affleck nicht mehr in die Rolle des Dunklen Ritters schlüpfen würde, ist bereits seit Längerem offiziell. Denn Batman soll jünger werden. Nun scheint ein neuer Hauptdarsteller gefunden, den vor allem weibliche Zuschauer begrüßen dürften.

Aktuell laufen offenbar Verhandlungen mit "Twilight"-Star Robert Pattinson, wie Variety berichtet. Diese seien zwar noch nicht abgeschlossen, doch der Teenie-Schwarm soll die erste Wahl für die Hauptrolle in "The Batman" sein. Ein Deal stehe unmittelbar bevor. Einem Bericht von Deadline zufolge könnte im letzten Moment aber doch noch ein anderer den Zuschlag bekommen.

Wer wird Batman?

Anscheinend ist auch Nicholas Hoult im Rennen und könnte Bruce Wayne in "The Batman" verkörpern. Der Brite bringt bereits Erfahrung als Superheld mit: Er spielte Beast beziehungsweise Dr. Hank McCoy in den X-Men-Filmen "Erste Entscheidung", "Zukunft ist Vergangenheit" und "Apocalypse". In Kürze wird er außerdem in "X-Men: Dark Phoenix" zu sehen sein. Deadline will von mehreren Quellen erfahren haben, dass sowohl Robert Pattinson als auch Nicholas Hoult einen guten Eindruck hinterlassen haben. Der Batsuit scheint also noch nicht endgültig vergeben.

Zuletzt trug diesen Ben Affleck – in "Batman V Superman" und "Justice League". Er gilt allerdings als einer der weniger beliebten Batman-Darsteller. Warner Bros. selbst hat sich zu den Gerüchten bislang noch nicht geäußert. Die Dreharbeiten zu "The Batman" sollen Ende 2019 oder Anfang 2020 beginnen. US-Kino-Start ist am 25. Juni 2021.


Weitere Artikel zum Thema
Das soll im Honor 20 stecken: Braucht es da noch ein Pro-Modell?
Christoph Lübben
Das Honor 20 sieht dem Samsung Galaxy S10e (Bild) wohl sehr ähnlich
Das Honor 20 ist in Kürze offiziell. Angeblich ist das Handy der Huawei-Tochter ähnlich gut wie das Pro-Modell.
Galaxy Note 10: Lässt sich Samsung von Apple inspi­rie­ren?
Francis Lido
Sind die Objektive beim Samsung Galaxy Note 10 anders angeordnet als beim Vorgänger (Bild)?
Bei einem Feature des Galaxy Note 10 könnte Samsung einen ähnlichen Weg einschlagen wie Apple derzeit. Dienen aktuelle iPhones als Vorbild?
Samsung Galaxy S11 wird ein "Stück Kunst'"
Christoph Lübben
Her damit !10Das Samsung Galaxy S11 könnte sich deutlich vom Vorgänger unterscheiden (Bild: S10 Plus)
Smartphones sind Kunst – zumindest für das Samsung Galaxy S11 könnte das gelten. Der Codename deutet einige Veränderungen im Vergleich zum S10 an.