"The Defenders": Netflix zeigt finalen Trailer zur neuen Marvel-Serie

Die Serie "Marvel's The Defenders" feiert am Freitag, den 18. August 2017 exklusiv auf Netflix ihre Premiere. Ein finaler Trailer von Marvel und dem Streaming-Anbieter verkürzt die Wartezeit und gibt neue Einblicke in die kommenden Abenteuer der vier Superhelden.

Bisher schickte Marvel seine Netflix-Helden nur in erfolgreichen Solo-Serien in die Schlacht, nun vereinen Matt Murdock aka Daredevil (Charlie Cox), Luke Cage (Mike Colter) und Jessica Jones (Krysten Ritter) sowie Finn Jones als Danny Rand/Iron Fist ihre Kräfte. Nur als Team können sie Alexandra (Sigourney Weaver) aufhalten. Die Schurkin ist auf dem besten Weg, New York City in Schutt und Asche zu legen.

Persönliche Hürden überwinden

Dabei ist eigentlich keiner aus dem Quartett auf der Suche nach einem Team oder gar neuen Freundschaften. Um den Big Apple zu retten, raufen sich die vier Helden zusammen und kämpfen gemeinsam gegen das Böse, wie der finale Trailer zeigt. Da sie immer wieder von der eigenen Vergangenheit eingeholt werden, geht jeder zusätzlich durch persönliche Schlachten, schreibt Netflix in einer Pressemitteilung.

Die Produktion von "Marvel's The Defenders" übernehmen mit Marco Ramirez, Douglas Petrie, Jeph Loeb und Jim Chory vier Köpfe, die bereits andere Marvel-Serien wie "Daredevil" in ihrer Vita stehen haben. Die erste Staffel besteht aus acht Episoden, in denen auch Charaktere wie Elektra (Elodie Yung), Stick (Scott Glenn) und Night Nurse (Rosario Dawson) auftauchen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.
Die Play­sta­tion 4 als TV-Empfän­ger? So funk­tio­niert's!
Boris Connemann
Mit der richtigen App wird die PS4 zum TV-Empfänger
Ihr wollt die Fähigkeiten Eurer Playstation 4 erweitern? Mit Hilfe einer neuen App macht ihr die Daddelkiste zu einem waschechten TV-Empfänger.
Erster Trai­ler zu "Rampage": Bei Dwayne John­son sind die Mons­ter los
Christoph Lübben
Für dieses Chaos sind in "Rampage" wohl die Monster verantwortlich gewesen – nicht Dwayne Johnson
In der Spieleverfilmung "Rampage" verwüsten riesige Monster eine Stadt. Offenbar haben die aber nicht mit Dwayne "The Rock" Johnson gerechnet.