"The Defenders": Netflix zeigt finalen Trailer zur neuen Marvel-Serie

Die Serie "Marvel's The Defenders" feiert am Freitag, den 18. August 2017 exklusiv auf Netflix ihre Premiere. Ein finaler Trailer von Marvel und dem Streaming-Anbieter verkürzt die Wartezeit und gibt neue Einblicke in die kommenden Abenteuer der vier Superhelden.

Bisher schickte Marvel seine Netflix-Helden nur in erfolgreichen Solo-Serien in die Schlacht, nun vereinen Matt Murdock aka Daredevil (Charlie Cox), Luke Cage (Mike Colter) und Jessica Jones (Krysten Ritter) sowie Finn Jones als Danny Rand/Iron Fist ihre Kräfte. Nur als Team können sie Alexandra (Sigourney Weaver) aufhalten. Die Schurkin ist auf dem besten Weg, New York City in Schutt und Asche zu legen.

Persönliche Hürden überwinden

Dabei ist eigentlich keiner aus dem Quartett auf der Suche nach einem Team oder gar neuen Freundschaften. Um den Big Apple zu retten, raufen sich die vier Helden zusammen und kämpfen gemeinsam gegen das Böse, wie der finale Trailer zeigt. Da sie immer wieder von der eigenen Vergangenheit eingeholt werden, geht jeder zusätzlich durch persönliche Schlachten, schreibt Netflix in einer Pressemitteilung.

Die Produktion von "Marvel's The Defenders" übernehmen mit Marco Ramirez, Douglas Petrie, Jeph Loeb und Jim Chory vier Köpfe, die bereits andere Marvel-Serien wie "Daredevil" in ihrer Vita stehen haben. Die erste Staffel besteht aus acht Episoden, in denen auch Charaktere wie Elektra (Elodie Yung), Stick (Scott Glenn) und Night Nurse (Rosario Dawson) auftauchen.

Weitere Artikel zum Thema
Mehr Netflix Origi­nals: Exklu­sive Filme und Serien über­wie­gen erst­mals
Francis Lido
"The Kominsky Method" zählt zu den neueren Netflix Originals
Netflix Originals machen mittlerweile mehr als die Hälfte der neuen Inhalte aus. Nicht immer handelt es sich dabei jedoch um Eigenproduktionen.
"Stran­ger Things": So geht es in Staf­fel 3 weiter
Christoph Lübben
"Stranger Things" geht im Sommer 2019 in die dritte Staffel
Die Kinder aus "Stranger Things" müssen sich in der dritten Staffel wohl mit Killern und Monstern anlegen. Das deutet zumindest der erste Trailer an.
Nach Erfolg von "Banders­natch": Netflix plant weitere inter­ak­tive Sendun­gen
Christoph Lübben
In der "Black Mirror"-Episode "Bandersnatch" könnt ihr die Handlung beeinflussen
Mehr Interaktivität: Offenbar will Netflix euch künftig noch mehr Sendungen liefern, bei denen ihr die Handlung selbst beeinflussen könnt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.