"The End of the F**king World": Netflix-Trailer stimmt auf die Serie ein

In Großbritannien feierte "The End of the f**king World" bereits im Oktober Premiere, nun naht der Serienstart für Deutschland. Netflix kündigt die schräge Komödie rund um ein eher ungewöhnliches Teenager-Pärchen nun mit einem ausführlichen Trailer an.

Mit dem über zwei Minuten langen Videoclip erhalten all diejenigen einen ausgiebigen Vorgeschmack, welche die Comicvorlage mit dem Titel "The End Of The Fucking World" noch nicht kennen. Die Serie, deren erste Staffel acht Folgen umfasst, handelt von den Teenagern James und Alyssa, die sich aus zunächst sehr unterschiedlichen Gründen überhaupt kennenlernen und schließlich gemeinsam zu einem irren Roadtrip aufbrechen.

Wie Pläne sich ändern können

Der selbst erklärte Psychopath James hatte eigentlich vor, eine Mitschülerin zu ermorden, doch wurde er von seinem Opfer quasi überrumpelt. Alyssa, eine junge Dame mit äußerst losem Mundwerk, überzeugt ihn nämlich, mit ihr ins Unbekannte aufzubrechen – und zwar einfach nur deswegen, weil ihnen ihre aktuelle Situation nicht gefällt. Also geht es los ans Ende der Welt.

Wie der Trailer bereits zeigt, handelt es sich bei "The End of the F**king World" keinesfalls um eine weichgespülte Teenager-Romanze. Schimpfworte fliegen einem um die Ohren wir verstörende Bilder frittierter Hände und ähnlicher Dinge durch das Bild. Binge-Watcher sollten sich schon einmal Proviant besorgen: Am 5. Januar geht die Reise der beiden auf Netflix los.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Netflix-Unter­stüt­zung derzeit nicht geplant
Christoph Lübben4
UPDATEDie Nintendo Switch erhält in absehbarer Zeit keine Netflix-App
Die Nintendo Switch bleibt primär eine Spielekonsole: Die Netflix-App ist offenbar gar nicht in Planung – im März 2017 gab es wohl noch andere Pläne.
"Stran­ger Things": Haupt­dar­stel­ler hat an einen Flop geglaubt
Christoph Lübben
David Harbour spielt in "Stranger Things" Jim Hopper
Ein Darsteller von "Stranger Things" ging zunächst davon aus, dass niemand die Serie schauen würde. Er hat sich damit offenbar "leicht" geirrt.
"Bright 2" kommt: Netflix bestä­tigt Fort­set­zung zum Will-Smith-Film
Christoph Lübben10
In "Bright 2" wird sich Will Smith wohl wieder erneut mit magiebegabten Wesen anlegen
Netflix hat nun offiziell die Gerüchte bestätigt, dass der Fantasy-Streifen "Bright" eine Fortsetzung erhält. Will Smith ist erneut an Bord.