The Next Galaxy – Samsung Unpacked Event am 4. September

Der 4. September liegt kurz vor dem Beginn der IFA in Berlin.Im letzten Jahr hat Samsung auf der Messe für Consumer Electronics und Home Appliances das Galaxy Note 2 vorgestellt bzw. das erste Mal der Öffentlichkeit gezeigt, 2011 das erste Galaxy Note. Und da derzeit immer wieder neue Gerüchte zum Nachfolger Samsung Galaxy Note 3 die Runde machen ist es überaus wahrscheinlich, dass die Koreaner im Vorfeld der IFA tatsächlich das neue Phablet vorstellen werden.

Samsung Galaxy Note 3 – wieder mit Stylus?

Die Einladung verrät nur sehr wenig. Da sie den Eindruck erwecken will, von Hand geschrieben und gezeichnet zu sein, darf man aber wohl davon ausgehen, dass das Galaxy Note 3 wieder mit einem Stylus daher kommt und entsprechende Apps zum Schreiben und Zeichnen mit zur software-seitigen Ausstattung gehören. Gerüchte rund ums Note 3 gibt es viele. So wird gemunkelt, dass das Riesen-Smartphone ein Display mit bis zu 6,3 Zoll Diagonale bekommen könnte. Außerdem gab es Gerüchte dazu, dass Samsung vier verschiedene Versionen des Galaxy Note 3 auf den Markt bringen könnte. Auch von einem Aluminium-Gehäuse war häufiger die Rede, was sicher eine Vielzahl an Nutzern erfreuen würde.

Galaxy Note 3, Smartwatch oder...?

Was Samsung letztlich in Berlin zeigen wird, ist natürlich derzeit noch völlig offen. Auch über eine Smartwatch wurde in letzter Zeit vermehrt spekuliert. Wir sind gespannt auf den 4. September und halten euch natürlich auf dem Laufenden.