Threema für iOS kann jetzt Dokumente aus anderen Apps heraus teilen

Insbesondere wegen der hohen Datensicherheit erfreut sich Threema großer Beliebtheit
Insbesondere wegen der hohen Datensicherheit erfreut sich Threema großer Beliebtheit(© 2014 Threema, CURVED Montage)

Ein neues Update für Threema hievt die iOS-Fassung auf Versionsnummer 2.7.0. Mit an Bord: die Sharing-Extension. Diese erlaubt es Euch, Bilder, Videos oder Dateien aus anderen Apps über den Krypto-Messenger zu teilen, ohne umständlich von einer App zur nächsten wechseln zu müssen.

Das gibt der Hersteller auf seinem eigenen Blog bekannt. Die einzige Voraussetzung für das Feature ist, dass auch die entsprechende App bereits die Sharing-Erweiterung unterstützt. Da dieses Feature mit iOS 8 eingeführt wurde, steht es bereits in zahlreichen Apps zur Verfügung, etwa YouTube, Pinterest oder Evernote. Derart geteilte Fotos, Videos und Co. lassen sich natürlich mit einer Nachricht versehen, was auch in Gruppenchats funktioniert.

Aktivierung nötig

Ehe Euch das neue Feature nach erfolgreich heruntergeladenem Update zur Verfügung steht, müsst Ihr es noch in den Einstellungen für die Share-Extension von iOS aktivieren. Des Weiteren bringt das Update "Fehlerbehebungen und Verbesserungen für VoiceOver". Zuletzt erhielt Threema in der vorigen Version 2.6.2 die Fähigkeit, animierte GIFs auch direkt im Chat anzeigen zu können.

Ebenfalls seit Ende März erlaubt Threema für iOS zudem die Einbettung längerer Videos – je nach Qualität bis zu einer Viertelstunde. Unterdessen hat Threemas wohl härtester Konkurrent auch in Sachen Sicherheit aufgeschlossen: WhatsApp hat mit dem letzten Update End-to-End-Verschlüsselung für sämtlichen Datenverkehr eingeführt. Ein unabhängiger Test bestätigt dies, kann aber gleichzeitig nicht ausschließen, dass WhatsApp nicht doch noch eine Hintertür integriert hat.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Garan­tie gilt künf­tig auch bei Display-Repa­ra­tur durch Drit­tan­bie­ter
Michael Keller1
Supergeil !7Ein kaputtes iPhone-Display ist stets ein Ärgernis
Apple hat offenbar seine Bestimmungen für das iPhone geändert: Die Garantie soll künftig auch dann gelten, wenn ein Drittanbieter-Display verbaut ist.
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Her damit !14Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.