Tipp: ELECOM Premium Bluetooth Stereo Headset

Nachdem ich neulich schon die Monster NCredible N-TUNE Kopfhörer für euch testen durfte, habe ich erneut die Möglichkeit bekommen einen On-Ear Kopfhörer anzutesten. Dieses Mal ist die Rede vom ELECOM Premium Bluetooth Stereo Headset. Es wird dank Bluetooth komplett kabellos betrieben, was in der Praxis sicherlich seine Vorteile hat. Nachfolgend möchte ich meine Eindrücke zu diesem Smartphone Kopfhörer für euch zusammenfassen.

Für die technisch versierten habe ich am Ende dieses Artikels die technischen Daten des ELECOM Premium Bluetooth Headset für euch bereitgestellt.

Verarbeitung und Tragekomfort

Der Kopfhörer selbst ist aus schwarzem Hochglanz-Kunststoff gefertigt, was ihm eine recht edle Optik verleiht. Leider sind die beiden On-Ear Hörermuscheln etwas wackelig und klapprig montiert, was den Gesamteindruck etwas schmälert. Der Tragekomfort hingegen ist sehr gut, der Bügel ist angenehm weich gepolstert und die beiden Schaumstoff-Ohrpolster sind bequem und ebenfalls recht weich. Selbst längere Nutzung der Kopfhörer sind so problemlos ohne Druckschmerzen oder ein unangenehmens Gefühl möglich.

Auch um den Hals getragen stören die Kopfhörer nicht,wenn man sie mal nicht aufgesetzt haben sollte. Zum verstauen lassen sich die Kopfhörer übrigens praktisch zusammenklappen, was sie ultrakompakt und problemlos zu transportieren macht.

Das ELECOM Premium Bluetooth Stereo Headset bietet auf der rechten Kopfhörer-Seite mehrere integrierte Tasten. Unter anderem findet man dort eine Rufannahmetaste, Play-/Pause-Taste, Titel vor/Titel zurück-Funktion sowie eine Lauter- und Leiser-Taste. Damit lässt sich das Smartphone bzw. der MP3-Player komplett drahtlos fernsteuern und das Endgerät kann in der Tasche bleiben. In meinem Test funktionierten die einzelnen Sensortasten sehr gut und die Bedienung klappte einwandfrei.

Tonqualität

Die Kopfhörer bieten für die eher kompakte Bauweise einen ziemlich guten Klang. So bietet der Kopfhörer ein für mein Empfinden ziemlich ausgewogenes Klangbild. Egal ob Hip-Hop, Rock, Pop oder Electro, der Klang ist klar und nicht zu basslastig. Klar kann man die Kopfhörer nicht mit Bass-Maschinen wie den Beats Audio Kopfhörern vergleichen, doch für die meisten Hörer wird der gebotene Bass wohl locker reichen.  Ansonsten ist der Klang klar und selbst bei voller Lautstärke ist dem Kopfhörer kein Verzerren zu entlocken, der Klang bleibt durchweg sauber. Erst wenn man an die Funkgrenzen der Bluetooth-Schnittstellen herankommt, kommt es zu Aussetzern bei der Musikwiedergabe.

Die Kopfhörer unterstützen übrigens auch den apt-X Codec, damit ist eine Audio-Übertragung in CD-Qualität möglich. Um diese Klangverbesserung nutzen zu können müssen beide Geräte (Sender und Empfänger) unbedingt apt-X unterstützen. Ich selbst habe es mit einem Samsung Galaxy S4 getestet, das ebenfalls apt-X unterstützt.

Preis- / Leistungsverhältnis

Preislich kann man das ELECOM Premium Bluetooth Stereo Headset sicherlich nur loben. Kostet der Kopfhörer doch gerade mal 29,99€ im entsprechenden Online-Shop des Herstellers.

Für diesem Preis bekommt man einen wirklich guten, kompakten Kopfhörer zum Musik hören, aber auch zum telefonieren. Der Gesprächspartner ist gut und sauber zu hören, und auch die Akkulaufzeit von knapp 10 Stunden kann sich durchaus sehen lassen.

Fazit

Gerade wegen des guten Preis- / Leistungsverhältnis hat der Kopfhörer von mir eine Kaufempfehlung verdient. Die Kopfhörer haben eine gute Passform und einen wirklich guten Klang. Für Freunde von richtig tiefen Bässen wird der Kophörer wohl nicht der Richtige sein, dafür geht durch die Schaumstoff-Polster einfach zuviel Volumen verloren. Weitere Abzüge muss ich in erster Linie für die etwas durchwachsene Verarbeitung verteilen, hier hätte ich mir etwas weniger klapprigen Kunststoff gewünscht.

Wer einen wirklich günstigen, drahtlosen Kopfhörer mit gutem Klang sucht, sollte sich das ELECOM Premium Bluetooth Stereo Headset trotzdem einmal genauer anschauen.

Spezifikationen

  • Bluetooth-Ausführung: Bluetooth 2.1+EDR
  • Reichweite: Klasse 2: Maximaler Radius 10 m (im Freifeld)
  • Unterstützte Profile: A2DP (Advanced Audio Distribution Profile), AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile), HSP (Headset Profile), HFP (Handsfree Profile)
  • Akkulebensdauer im reinen Standby-Modus: Maximal 200 Stunden
  • Akkulebensdauer bei Musikwiedergabe / Telefonieren: ca. 11 Stunden / ca. 10 Stunden
  • Eingangsspannung: DC 5V/150mA
  • Batterie-Typ: Lithium-Polymer-Akku
  • Treiber-Einheit: Durchmesser 30 mm
  • Frequenzbereich: 20Hz – 30KHz
  • Impedanz: 32 ?
  • Empfindlichkeit: 111dB ± 3dB

Was die Reichweite angeht, sind die angegebenen 10 m übrigens durchaus realistisch. Selbst im Gebäude habe ich fast 10m mit einer Wand dazwischen noch hinbekommen.