Top-Rollenspiele 2018 für Konsolen und PC: Das sind unsere Highlights

Das Looten und Leveln kann auch 2018 wieder beginnen.
Das Looten und Leveln kann auch 2018 wieder beginnen.(© 2018 Capcom)

Neben neuen Action-Abenteuern, Koop-Spielen und plattformexklusiven Titeln warten in 2018 auch viele neue Rollenspiele darauf, von euch bis in den letzten Winkel erkundet zu werden. Wir euch die spannendsten Kandidaten für die Konsolen und den PC herausgesucht.

"Looten und Leveln" steht bei Rollenspiel-Fans seit jeher hoch im Kurs. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele Möglichkeiten, sich in unbekannten Welten auszutoben, Schätze zu finden und finstere Schergen zu bekämpfen. Wir haben euch die Rollenspiele für die Konsolen und den PC aufgelistet, von denen wir uns in diesem Jahr am meisten versprechen.

Monster Hunter World (PS4, Xbox One, PC im Herbst)

Der erste große Rollenspiel-Knaller aus dem Land der aufgehenden Sonne erwartet Konsolenspieler schon am 26. Januar. Hier geht es alleine oder online mit bis zu vier Recken gegen haushohe Drachen-Ungetüme, die fachmännisch mit den verschiedensten Waffen zerlegt werden wollen. In "Monster Hunter World" levelt ihr nicht im eigentlichen Sinne, nur die Qualität eurer Waffen und Rüstungen wird nach und nach stetig erhöht – gesetzt dem Fall, ihr seid in der Lage, euch die entsprechenden "Bauteile" von den erlegten Bestien zu sichern. Und habt ihr euch schließlich schier unermesslich aufgebrezelt, dann geht es in die epischen Schlachten gegen die "Elder Dragons", die euch hier im Trailer vorgestellt werden. Achtung! Spoiler voraus!

Kingdom Come: Deliverance (PS4, PC, Xbox One)

Aus dem einstigen Kickstarter-Projekt ist mittlerweile an ziemlich ansehnliches Spiel geworden. "Kingdom Come" entführt euch in das mittelalterliche Böhmen, wo ihr als Sohn eines Schmiedes ohne euer Zutun zwischen die Fronten geratet. Vom spielerischen Ansatz her, erinnert das Rollenspiel entfernt an die letzten beiden Spiele der "Elder Scrolls"-Reihe, kommt aber gänzlich ohne Fantasy-Elemente wie Monster, Drachen und Zauber aus. Am 13. Februar können sich PC- und Konsolenspieler auf die geschichtsträchtige Reise ins Mittelalter wagen – und die Gegner den kalten Stahl spüren lassen.

Ni No Kuni 2 (PS4, PC)

Der zweite Teil des unerreicht putzigen und fantasievollen Rollenspiels kann abermals mit einer einzigartigen Optik punkten, die stark an die Arbeiten des Zeichentrick-Studios "Ghibli" erinnern. Als junger König im Exil schart ihr eine kunterbunte Truppe um euch, damit ihr hoffentlich wieder für Ruhe im Königreich sorgt. Die sicher 100-stündige Reise lässt euch eine riesige Oberwelt, zahlreiche Dungeons und hektische Echtzeit-Kämpfe erleben. Eine Prise Taktik kommt mit einem zusätzlichen Mini-Spiel dazu, bei dem ihr die verschiedenen Teile des Königreichs – ähnlich wie in einer Wirtschaftssimulation – nach und nach aufbaut. "Ni No Kuni 2: Das Schicksal eines Königreichs" erscheint am 23. März.

Code Vein (PS4, PC, Xbox One)

In diesem Action-Rollenspiel bestimmt ihr das Schicksal eines stylischen Vampirs im Manga-Stil und setzt euch mit den Kreaturen der Hölle in einer postapokalyptischen Umgebung auseinander. Schon zu Beginn der Produktion gab Hersteller Namco Bandai bekannt, dass sich "Code Vein" zu großen Teilen auch an den Spielen der "Dark Souls"-Reihe orientieren wird. Dem Hauptcharakter steht in "Code Vein" allerdings noch ein wehrhafter Sidekick in Form eines blonden Mädchens zur Seite, das auf Wunsch auch von einem Online-Koop-Kollegen gesteuert werden kann. Einen genauen Erscheinungstermin gibt es bis jetzt noch nicht, wir gehen von einem Release in der zweiten Jahreshälfte 2018 aus.

Greedfall (PS4, PC, Xbox One)

Ein riesiges neues Inselreich voller Magie und Monster wurde entdeckt und sorgt gleich für Streit. Denn alle an dem Fund beteiligten Parteien wollen das verwunschene Gebiet für sich beanspruchen. Mittendrin befindet ihr euch in der schwierigen Position, euch für eine Gruppe in den Kampf gegen Monster zu schmeißen und die Umgebung nach und nach zu entdecken. Glaubt man den Informationen des Entwicklers "Spider", sollen auch politische Intrigen zu spinnen und weitreichende Entscheidungen zu treffen sein – die immer ein anderes Spielende nach sich ziehen. Mit etwas Glück können wir uns in diesem Herbst von der Qualität des neuen Rollenspiels überzeugen.

Kingdom Hearts 3 (PS4, Xbox One)

Die langerwartete Fortsetzung versetzt euch abermals in die Rolle des Jungen "Zora". Zusammen mit seinen Freunden aus dem Disney-Universum schmeißt er sich an der Seite von Donald Duck, Goofy und vielen anderen in optisch wuchtige und kunterbunte Echtzeit-Gefechte. Als Spielumgebungen kommen im neuen Teil sogar Set-Pieces aus "Toy Story" und weiteren Pixar-Filmen zum Einsatz. Einen genauen Erscheinungstermin für "Kingdom Hearts 3" gibt es noch nicht, sicher können wir uns im Herbst in das Action-Rollenspiel stürzen.

Indivisible (PS4, PC, Xbox One, Switch)

Die machen von "Skullgirls" haben mit dem 2-D-Indie-Rollenspiel "Indivisible" ein echt heißes Eisen im Feuer. Unterstützer, der von dem Spiel erfolgreich absolvierten Kickstarter-Finanzierung können bereits Hand an eine frühe Version legen und schon jetzt kennt die Begeisterung kaum Grenzen: Handgezeichnete, wunderhübsche Hintergründe, tolle Animationen und ein gut durchdachtes Magie-System machen auf jeden Fall Lust auf mehr. Vorraussichtlich noch in diesem Jahr können wir uns den Herausforderungen dieses ungewöhnlichen Rollenspiels stellen.

Mehr aus der Welt der Spiele?

Dann haben wir hier für euch eine Übersicht der hoffentlich besten Online-Koop-Spiele für 2018, oder ihr schaut mit uns in die Kristallkugel und entdeckt Preis, Ausstattung und Start-Spiele der Playstation 5. Noch mehr interessante Spiele-Highlights für das noch junge Jahr findet ihr in diesem Artikel, und wenn ihr keine Lust zu lesen habt, dann werft doch einfach einen Blick auf unsere "Gran Turismo Sport-Bildergalerie".

Weitere Artikel zum Thema
"Life is Strange 2": Adven­ture erscheint im Septem­ber
Christoph Lübben
Life is Strange
"Life is Strange 2" kommt: Ende September erscheint die erste Episode des Adventures. Noch gibt es aber keine Details zur Story – nur Hinweise darauf.
PlaySta­tion 4: Diese Spiele gibt es zum Woche­n­ende güns­ti­ger
Christoph Lübben
Es gibt erneut Rabatte auf PS4-Spiele
Noch mehr günstige Spiele für die PlayStation 4: Über das Wochenende sind viele Titel günstiger im PlayStation Store erhältlich.
PlaySta­tion 4: Darum soll Sony Cross­play wirk­lich unter­bin­den
Francis Lido
Peinlich !8Die PlayStation 4 ermöglicht nur eingeschränktes Crossplay
PlayStation-4-Besitzer bleiben bei Online-Spielen meist unter sich. Warum das so ist, verrät nun der ehemalige Chef von Sony Online Entertainment.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.